Zum Inhalte wechseln

Manchester United News: Cristiano Ronaldo sorgt für Spektakel gegen Atalanta Bergamo

''Mr. Champions League''! Ronaldo lässt Old Trafford erbeben und sorgt für Rekord

Sky Sport

01.11.2021 | 14:09 Uhr

Cristiano Ronaldo erzielte gegen Atalanta Bergamo das 3:2-Siegtor.
Image: Cristiano Ronaldo erzielte gegen Atalanta Bergamo das 3:2-Siegtor.  © Getty

Cristiano Ronaldo war im Champions-League-Spiel gegen Atalanta Bergamo einmal mehr der Mann des Abends. Sein Siegtreffer sorgte für einen weiteren Rekord in der Königsklasse.

Es war mal wieder einer dieser Abende, der belegt, warum man Cristiano Ronaldo auch ''Mr. Champions League'' nennt. Manchester United machte gegen Atalanta kein gutes Spiel in der ersten Halbzeit, mit einem 0:2-Rückstand ging es in die Pause.

Manchester United stellt CL-Rekord auf

Doch dann sollte die Zeit des Superstars in seinem 300. Pflichtspiel für die Red Devils kommen. Zwei Minuten nach Wiederanpfiff setzte er gleich einen Torschuss ab, trieb seine Mannschaft immer wieder an, trat zwei gefährliche Freistöße und ging keinem Zweikampf aus dem Weg. Nachdem Marcus Rashford und Harry Maguire für den 2:2-Ausgleich gesorgt hatten, war die Crunch-Time eröffnet.

Freude und Erleichterung nach dem Abpfiff bei Ronaldo.
Image: Freude und Erleichterung nach dem Abpfiff bei Ronaldo.  © Getty

In der 81. Minute flankte Luke Shaw von der linken Seite perfekt in den Strafraum, da stieg Ronaldo zwischen zwei Verteidigern in die Luft und köpfte den Ball perfekt ins linke untere Eck. Spiel gedreht, United gewinnt mit 3:2! Nach dem Abpfiff sank er auf die Knie und ballte beide Fäuste. Später meldete sich der Portugiese bei Twitter zu Wort: ''Wir sind ManUnited und geben nie auf. Das ist Old Trafford!''

Schon am Spieltag zuvor ließ CR7 das Old Trafford erbeben, als er in der Nachspielzeit für den Sieg gegen Villarreal gesorgt hatte und in der siebten Minute der Nachspielzeit das 2:1 machte.

Ronaldo mit dem 42. Siegtreffer in der Königsklasse

Manchester United ist es gegen Atalanta als erste Mannschaft gelungen, zum dritten Mal einen Zwei-Tore-Rückstand in der Champions League noch zu drehen. Zu verdanken hatten sie es Ronaldo, wie auch sein Trainer lobend aberkannte: ''Wer auch immer in letzter Zeit seine Einstellung kritisiert hat, dem kann ich sagen: 'Schau dir dieses Spiel noch einmal ganz genau an!' Wie Ronaldo gefightet hat, wieviel er unterwegs war - das war herausragend mit seinem Tor als Höhepunkt.''

Meisten Tore in der UEFA Champions League

1. Cristiano Ronaldo 137 Tore
2. Lionel Messi 123 Tore
3. Robert Lewandowski 78 Tore
4. Karim Benzema 73 Tore
5. Raul 71 Tore
6. Ruud van Nistelrooy 56 Tore
7. Thierry Henry 50 Tore
8. Thomas Müller 49 Tore
9. Zlatan Ibrahimovic 48 Tore
9. Andrej Schewtschenko 48 Tore

Für Ronaldo persönlich war das Tor gegen Atalanta aber auch ein ganz besonderer Treffer. Sein 137. Tor in der Königsklasse, damit ist er weiterhin der absolute Spitzenreiter vor Lionel Messi. 42 davon waren Siegtore! Zudem hat er jetzt gegen 38 verschiedene Vereine in der Champions League getroffen und mit - alles absolute Topwerte!

Am 2. November geht es für United in der ''UEFA Ronaldo League'' zum Rückspiel nach Bergamo. CR7 wird sicher wieder für Rekorde und Spektakel sorgen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: