Zum Inhalte wechseln

Manchester United News: Ronaldo schießt Steward vor Bern-Spiel K.o.

Ronaldo schießt Sicherheitskraft vor Bern-Spiel K.o.

Sky Sport

15.09.2021 | 00:04 Uhr

Ronaldo erkundigte sich gleich nach dem Wohlbefinden des Stewards.
Image: Aufregung um Ronaldo schon vor dem Spiel gegen Bern.  © Getty

Das Duell zwischen den Young Boys Bern und Manchester United sorgte schon vor dem Anpfiff für Aufregung. Natürlich mittendrin: Cristiano Ronaldo.

Cristiano Ronaldo legte nach seiner Rückkehr zu Manchester United gleich los wie die Feuerwehr. Man bekommt das Gefühl, er trifft schon wieder alles, was ihm in die Quere kommt. Am liebsten natürlich das Tor. Doch beim Warm-up vor dem Champions-League-Duell mit den Young Boys Bern hatte CR7 wohl noch etwas Schwierigkeiten beim Zielen und sorgte gleich für Aufregung.

Sky Sport PL - die Social-Media-Heimat für alle Premier-League-Fans

Sky Sport PL - die Social-Media-Heimat für alle Premier-League-Fans

Folge der Premier League auf Sky jetzt auch auf Instagram. Auf ''Sky Sport PL'' bekommst Du alle emotionalen Momente der neuen Saison, die wichtigsten Statistiken, Gewinnspiele, Votings und mehr.

Beim Warmschießen schoss er am Tor vorbei und traf eine Sicherheitskraft. Die Person sank danach gleich zu Boden. Mehrere Kollegen eilten zu ihr. Auch Ronaldo. Der Superstar erkundigte sich nach dem Wohlbefinden der Sicherheitskraft. Es dauerte aber nicht lange, bis es Entwarnung gab. Ronaldo kehrte zügig zurück zum Aufwärmen.

Zum Durchklicken: Aufregung um Ronaldo! CR7 schießt Sicherheitskraft K.o.

  1. Cristiano Ronaldo ist schon wieder in bestechender Form. Er trifft fast alles. Manchmal schießt aber auch er daneben.
    Image: Cristiano Ronaldo ist schon wieder in bestechender Form. Er trifft fast alles. Manchmal schießt aber auch er daneben. Beim Warm-Up traf er eine Sicherheitskraft! © Imago
  2. Ronaldo erkundigte sich gleich nach dem Wohlbefinden des Stewards.
    Image: Ronaldo erkundigte sich gleich nach dem Wohlbefinden der Sicherheitskraft. © Getty
  3. Gleich mehrere Personen kümmerten sich um den getroffenen Steward.
    Image: Die Sicherheitskraft war nach dem Treffer zu Boden gegangen. Mehrere Personen eilten zu ihm. Auch Ronaldo. © DPA pa
  4. Entwarnung! Ronaldo konnte nach dem kurzen Schock gegen Bern spielen.
    Image: Entwarnung! Der Sicherheitskraft schien es den Umständen entsprechend gut zu gehen. © DPA pa
  5. Nach dem kurzen Schock konnte Ronaldo zurück aufs Feld und sich weiter warmspielen.
    Image: Nach dem kurzen Schock konnte Ronaldo zurück aufs Feld und sich weiter warmspielen. © DPA pa

Der Schock schien nicht lange zu halten bei Ronaldo. Schon in der 13. Minute traf er für Manchester zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alles zur UEFA Champions League auf skysport.de:

Alle News & Infos zur UEFA Champions League
Spielplan zur UEFA Champions League
Ergebnisse zur UEFA Champions League
Tabellen zur UEFA Champions League
Videos zur UEFA Champions League
Liveticker zur UEFA Champions League

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: