Zum Inhalte wechseln

Marton Dardai spielt künftig für Ungarn

Statt DFB: Marton Dardai entscheidet sich für Ungarn

Marton Dardai spielt künftig für Ungarn.
Image: Marton Dardai spielt künftig für Ungarn.  © Imago

U21-Nationalspieler Marton Dardai von Hertha BSC hat sich gegen eine Zukunft im DFB-Trikot entschieden.

Wie der Abwehrspieler am Montag via Instagram verkündete, will er stattdessen für den deutschen EM-Gruppengegner Ungarn auflaufen. Ungarn ist das Heimatland seines Vaters und Trainers Pal, auch sein älterer Bruder Palko hatte sich bereits für Ungarn entschieden.

"Ich weiß, dass ich meine Karriere auch den deutschen Jugendnationalmannschaften zu verdanken habe, und dafür sage ich Danke!", schrieb Dardai: "Die Entscheidung ist aber auch eine absolute Herzensangelegenheit, und deshalb freue ich mich unglaublich, in Zukunft für das Heimatland meiner Eltern aufzulaufen."

Dardai kommt auf insgesamt 24 Einsätze für deutsche Juniorenteams. Für die U21 lief der gebürtige Berliner seit 2022 achtmal auf.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Mehr Fußball

Weiterempfehlen: