Zum Inhalte wechseln

Massimiliano Allegri gönnt sich ein Sabbatjahr

Ex-Juve-Trainer will sich mehr zeit für die Familie nehmen

Sport-Informations-Dienst (SID)

14.06.2019 | 10:46 Uhr

Für Juve-Trainer Massimiliano Allegri hatte Ajax Amsterdam viel Glück auf dem Weg ins Halbfinale.
Image: Massimiliano Allegri legt eine Pause ein. © Getty

Nach fünf Jahren und fünf Meistertiteln mit dem italienischen Rekordmeister Juventus Turin gönnt sich der bisherige Bianconeri-Trainer Massimiliano Allegri ein Sabbatjahr.

Dies kündigte der 51-Jährige am Freitag an, erst zur Saison 2020/21 wolle er wieder einen Verein trainieren.

"Ich nehme mir ein Jahr Auszeit, weil ich mein Privatleben wieder in die Hand nehmen muss. Ich will mir Zeit für Familie und Freunde nehmen. Nach 16 Saisons, die mich sehr beansprucht haben, ist es richtig, mir eine Pause zu gönnen", sagte Allegri laut Gazzetta dello Sport. Der Toskaner wird weiterhin diesem Jahr ein Gehalt von 7,5 Millionen Euro netto von Juve beziehen.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: