Zum Inhalte wechseln

Michael Zorc bestätigt: Manuel Akanji schon in Dortmund

Transfer so gut wie fix

Sky Sport

15.01.2018 | 11:39 Uhr

BVB-Sportdirektor Michael Zorc äußert sich zu den Transferverhandlungen mit Manuel Akanji.
Image: BVB-Sportdirektor Michael Zorc äußert sich zu den Transferverhandlungen mit Manuel Akanji. © Sky

Der Transfer von Manuel Akanji zu Borussia Dortmund ist quasi in trockenen Tüchern. Das bestätigte BVB-Sportdirektor Michael Zorc am Sonntagabend bei Sky.

Der Schweizer Nationalspieler befindet sich bereits in Dortmund. "Er war heute im Stadion und wir sind dabei, die letzten Details zu klären", verriet Zorc am Rande der Partie gegen den VfL Wolfsburg (0:0). "Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir das hinkriegen. Er hat ein sehr großes Potenzial und freuen uns, dass er sich für uns entschieden hat", so Zorc weiter.

Der 22-jährige Innenverteidiger des FC Basel wird den BVB angeblich rund 21,5 Millionen Euro kosten.

Innenverteidiger Manuel Akanji wechselt vom FC Basel in die Bundesliga.
Image: Innenverteidiger Manuel Akanji steht unmittelbar vor einem Wechsel vom FC Basel in die Bundesliga.  © DPA pa

ManUnited geht leer aus

Das Defensiv-Talent bestritt in dieser Saison wettbewerbsübergreifend 28 Spiele für die Baseler, erzielte zwei Tore und steuerte zwei Assists bei. Der Schweizer mit nigerianischen Wurzeln war im Sommer 2015 für eine Ablöse von 700.000 Euro vom FC Winterthur nach Basel gekommen.

Transfer Update

Transfer Update

Mit Sky Sport bleibst du am Ball: alle Wechsel, alle Gerüchte im Transfer Update.

Akanji stand auch beim englischen Rekordmeister Manchester United auf der Wunschliste. Der BVB hatte für den Abwehrspieler zunächst 15 Millionen Euro geboten, angesichts der eigenen Defensiv-Probleme in dieser Saison dann aber sein Angebot offenbar erhöht.

Weiterempfehlen: