Zum Inhalte wechseln

Nach Champions-League-Sieg: Jürgen Klopp lobt Hansi Flick

Klopp adelt Flick: "Mehr Geschichte schreiben ist schwierig"

Sky Sport

28.08.2020 | 11:09 Uhr

Hansi Flick gewinnt in seiner ersten Saison mit dem FC Bayern das Triple.
Image: Hansi Flick gewinnt in seiner ersten Saison mit dem FC Bayern das Triple. © Imago

Jürgen Klopp hält den FC Bayern für einen verdienten Nachfolger des FC Liverpool als Champions-League-Sieger. Ein Sonderlob hat der Reds-Coach für seinen Trainerkollegen Hansi Flick übrig.

Klopp würdigte die Leistung der Bayern beim 1:0-Sieg gegen Paris Saint-Germain im Finale der Königsklasse. Die Münchner hätten zwar "das bisschen Glück gehabt, aber sie brauchten nicht viel. Und deshalb haben sie verdient gewonnen. [...] Bayern wollte es mehr - obwohl es Paris sehr wollte. Paris wollte wirklich, das hat man ihnen angesehen", sagte der ehemalige Bundesliga-Trainer im ZDF.

46:50
UEFA Champions League Magazin: Der große Rückblick - Folge 42 (Videolänge: 46:45 Minuten).

"Kader ist sensationell bestückt"

Der FC Bayern sei aktuell eine der "absoluten Top-Mannschaften", so Klopp weiter: "Der Kader ist sensationell bestückt. Auf allen Positionen sind absolute Weltklasse-Spieler im richtigen Alter - da gibt's jetzt wirklich nicht viel zu meckern."

Klopp hob zudem die Leistung von Bayern-Trainer Flick heraus. "Ich weiß gar nicht, wie viele Triple-Trainer der FC Bayern hat, ich glaube allerdings, viele sind's nicht. [...] Gut: Dann ist es Jupp Heynckes und Hansi Flick. Also, mehr Geschichte in acht Monaten schreiben ist einigermaßen schwierig."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: