Zum Inhalte wechseln

Neuer Ausrüstervertrag

Neuer Ausrüster beschert Manchester City 750 Millionen Euro

Sky Sport

28.02.2019 | 19:13 Uhr

Manchester City gewann in dieser Saison bereits den englischen Ligapokal und Superpokal.
Image: Manchester City gewann in dieser Saison bereits den englischen Ligapokal und Superpokal. © Getty

Manchester City wird aber der Saison 2019/20 von Puma ausgestattet. Das fränkische Unternehmen löst den bisherigen Ausrüster Nike ab.

Wie Sky Sport bereits letzten Sommer berichtete, hat Manchester City jetzt offiziell bestätigt. Die Sky Blues haben sich mit Puma über eine Zusammenarbeit geeinigt.

Der Deal soll dem englischen Meister jährlich rund 75 Millionen Euro einbringen, berichten englische Medien. Die Zusammenarbeit ist auf zehn Jahre ausgelegt. Demnach bringt der Vertrag ihnen gut 750 Millionen Euro ein.

"Das ist der größte Vertrag, den wir jemals geschlossen haben", kommentierte der norwegische Puma-Vorstandschef Björn Gulden den Deal. In dieser Saison spielt die Mannschaft von Pep Guardiola noch in Trikots von Nike.

Das Achtelfinale der UEFA Champions League auf Sky

Das Achtelfinale der UEFA Champions League auf Sky

Alle Informationen rund um das Achtelfinale und welche Spiele Du siehst, erfährst Du hier.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: