Zum Inhalte wechseln

Mitglieder haben abgestimmt

Neues Ausweichtrikot: Frankfurt nächste Saison in Gold

Sky Sport

28.12.2018 | 19:57 Uhr

Luka Jovic zog durch seine zwei Treffer mit Paco Alcacer in der Torjägerliste gleich
Image: Luka Jovic und Co. werden in der kommenden Saison unter anderem in goldenen Trikots auflaufen. © DPA pa

Die Spieler von Eintracht Frankfurt werden in der kommenden Saison besonders strahlen. Die neuen Ausweichtrikots der Adler werden nämlich die Farbe Gold haben.

Der Klub gab am Donnerstag die extravagante Farbwahl bekannt. Die Entscheidung wurde allerdings nicht von den Verantwortlichen des Vereins, sondern von den Mitgliedern getroffen.

Frankfurt-Mitglieder stimmen ab

Die Eintracht hatte alle Mitglieder ab 18 Jahren über die Farbe des Trikots abstimmen lassen. Nach Vereinsangaben wurden mehr als 10.000 Stimmen abgegeben. Das Ergebnis des Votings: Eine knappe Mehrheit von 55 Prozent der Teilnehmer entschieden sich für Gold. Die Alternative wäre übrigens Orange gewesen.

In der aktuellen Saison tragen die Frankfurter rote Ausweichtrikots.

Nach Barca, Bayern und Co.: Goldene Trikot-Zeiten für Frankfurt

  1. So könnten die neuen Ausweichtrikots von Frankfurt aussehen. (Quelle: eintracht.de)
    Image: EINTRACHT FRANKFURT - Saison 2019/20 (Quelle: eintracht.de)
  2. FC BARCELONA - Saison 2001/02
    Image: FC BARCELONA - Saison 2001/02 © Imago
  3. MANCHESTER UNITED - Saison 2001/02
    Image: MANCHESTER UNITED - Saison 2001/02 © Imago
  4. FC BAYERN - Saison 2003/04
    Image: FC BAYERN - Saison 2003/04 © Imago
  5. VFB STUTTGART - Saison 2006/07
    Image: VFB STUTTGART - Saison 2006/07 © Imago
  6. AUSTRIA WIEN - Saison 2013/14
    Image: AUSTRIA WIEN - Saison 2013/14 © DPA pa
  7. LEICESTER CITY - Saison 2014/15
    Image: LEICESTER CITY - Saison 2014/15 © Imago
  8. AC MAILAND - Saison 2014/15
    Image: AC MAILAND - Saison 2014/15 © DPA pa
  9. FC ARSENAL - Saison 2016/17
    Image: FC ARSENAL - Saison 2016/17 © Imago
  10. ERZGEBIRGE AUE - Saison 2017/18
    Image: ERZGEBIRGE AUE - Saison 2017/18 © DPA pa

Weiterempfehlen: