Zum Inhalte wechseln

Trikots für die neue Saison

Neues Schalke-Trikot im Netz aufgetaucht: S04 bald in Neongrün!

13.06.2018 | 15:47 Uhr

Naldo wechselte 2016 vom VfL Wolfsburg zu Schalke 04.
Image: Naldo wird kommende Saison nicht nur im königsblauen Dress zu sehen sein. © Getty

Aufgrund eines Ausrüster-Wechsels hat der FC Schalke 04 bislang noch nicht die Trikots für die neue Saison präsentiert. Nun kursiert ein Bild im Internet, das für Aufsehen sorgt.

Auf dem Foto sind die ehemaligen Schalke-Profis Mathias Schipper, Klaus Fischer und Rüdiger Abramczik in den vermeintlich neuen Trikots für die kommende Spielzeit zu sehen. Die Aufnahme entstand im vergangenen Oktober während einer geheimen Ausstatter-Präsentation.

Schalke wird in der kommenden Saison von Umbro ausgerüstet. Bislang hatte Adidas den Vize-Meister eingekleidet.

Noch nicht die endgültigen Versionen

Während das Heimtrikot im traditionellen Königsblau gehalten ist, werden die Knappen auswärts ein graues Leibchen tragen. Ein echter Hingucker ist das Ausweichtrikot, denn hier hat man sich für ein neongrünes Outfit entschieden.

Noch kann man die neuen Hemden nicht käuflich erwerben. Nach Sky Informationen handelt es sich bei den abgebildeten Trikots noch nicht um die finalen Versionen.

Gemischte Reaktionen der Fans

Das neue Dress löst keine große Begeisterung bei den Fans aus. "Gewöhnungsbedürftig" und "nicht sonderlich schön" schrieben einige Anhänger auf Twitter.

Offiziell werden die Knappen das graue Auswärtstrikot erst zur China-Reise (02. bis 12.07.) vorstellen. "Geduld, Freunde! Wir haben da noch was....", schrieben die Königsblauen bei Twitter. Auf dem dazu geposteten Bild ist das Trikot andeutungsweise zu erkennen.

Das Heimtrikot (blau) soll offenbar erst Ende Juli offiziell präsentiert werden. Das Ausweichtrikot sogar erst noch später.

Weiterempfehlen:

Mehr stories