Zum Inhalte wechseln

Pal Dardai will Profis von Hertha BSC per App fitmachen

Kurioses Prozedere

01.02.2018 | 21:42 Uhr

Pal Dardai (r.) gelingt mit der Hertha in Leipzig ein Sieg in Unterzahl.
Image: Pal Dardai hat ein besonderes Auge für seine Spieler. © Getty

In Bezug auf die Fitness seiner Spieler bei Hertha BSC scheut Pal Dardai auch vor unkonventionellen Methoden nicht zurück. Mit einer neuen App will der Coach nun seine Spieler verbessern.

Laut Medienberichten erhält jeder Profi täglich um acht Uhr fünf Fragen via App aufs Handy. Diese muss er bis 9 Uhr beantworten. Die Spieler werden beispielsweise gefragt, wie sie sich gerade fühlen oder wie sie drauf sind.

"So erfahren wir, wie die Jungs geschlafen haben, ob die Beine schmerzen oder ihre Muskeln verkrampft sind", erklärt Dardai der Berliner Zeitung.

Gesteuert wird alles von Fitness-Trainer Henrik Kuchno, der die Vorteile folgendermaßen umreißt: "So können wir die Trainingseinheit perfekt steuern, kennen den Belastungsgrad jedes einzelnen", so Kuchno. Es gehe nicht darum, die Spieler zu überwachen.

Die neue Sport-App von Sky - Hier checkst Du Sport

Die neue Sport-App von Sky - Hier checkst Du Sport

Die Sky Sport App: Jetzt kostenlos im App Store und Google Play Store downloaden.

Viel Zeit müssen Davie Selke & Co. aber nicht investieren: Auf einer Skala von eins bis fünf entscheiden sich die Spieler per Knopfdruck. Eins ist am schlechtesten, fünf am besten. Die komplette Abfrage soll nicht länger als 15 Sekunden dauern.

Eine ähnliche App hatte 1899 Hoffenheim und Trainer Julian Nagelsmann bereits im Oktober präsentiert. Auch dort muss jeder Spieler Fragen zu seiner körperlichen Fitness beantworten.

Weiterempfehlen: