Zum Inhalte wechseln

DFB-Pokal: Sandhausen und Gladbach schreiben Geschichte

Starkes Unwetter verzögert Anpfiff

Sky Sport

10.08.2019 | 17:39 Uhr

Die späte Anstoßzeit im DFB-Pokalspiel zwischen Sandhausen und Gladbach sorgt für ein Novum.
Image: Die späte Anstoßzeit im DFB-Pokalspiel zwischen Sandhausen und Gladbach sorgt für ein Novum.  © Getty

Auf Grund von Blitz, Donner, Starkregen und eines Flutlicht-Ausfalls war der Anpfiff im DFB-Pokalspiel zwischen Sandhausen und Gladbach erst um 21:30 Uhr zu hören - ein Novum im Pokal.

Hinter dem Anpfiff in Sandhausen stand lange Zeit ein Fragezeichen. Starke Regenfälle, Gewitter und ein vorübergehender Ausfall des Fluchtlichts im BWT-Stadion am Hardtwald sorgten am gestrigen Abend für eine längere Verzögerung der Anstoßzeit.

Nachdem die Wettersituation beobachtet und analysiert wurde, sollte die für 20:45 Uhr angesetzte Partie um 21:10 Uhr endlich starten, doch dem war nicht so.

3:27
DFB-Pokal, 2. Runde: Der Weltmeister-Sohn hat beim Gewitter-Sieg eingeschlagen wie ein Blitz. Dank Matchwinner Marcus Thuram feiert die Borussia einen schmeichelhaften Erfolg.

Späteste Anstoßzeit im DFB-Pokal

Erst um 21:30 Uhr rollte der Ball in Sandhausen. Damit stellt die DFB-Pokalpartie zwischen Sandhausen und den Fohlen laut Opta einen neuen Rekord auf - denn seit der Datenerfassung 1992/93 war es die späteste Anstoßzeit im DFB-Pokal.

Den besten Fußball live streamen

Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst du die Bundesliga, 2. Bundesliga, Premier League, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Die zwischenzeitlich ungeduldigen Fans, die Schutz unter Stadionmagazinen, Mützen und Jacken suchten, waren somit Teil eines historischen Abends und sahen am Ende einen knappen Gladbacher Sieg.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories