Zum Inhalte wechseln

Pioli neuer Trainer beim AC Mailand

Nachfolger von Giampaolo

Sport-Informations-Dienst (SID)

09.10.2019 | 13:07 Uhr

Stefano Pioli erhält beim AC Mailand einen Vertrag bis 2021.
Image: Stefano Pioli erhält beim AC Mailand einen Vertrag bis 2021. © Getty

Der AC Mailand hat mit Stefano Pioli einen neuen Trainer präsentiert. Der 53-Jährige trainierte bereits sechs andere Vereine in der Serie A.

Der 18-malige italienische Fußballmeister AC Mailand ist bei seiner Trainersuche schnell fündig geworden. Nur einen Tag nach der Entlassung des bisherigen Trainers Marco Giampaolo verpflichteten die Rossoneri am Mittwoch Stefano Pioli als neuen Chefcoach. Der 53-Jährige erhält bei den Lombarden einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2021.

Nachfolger von Giampaolo

Zuletzt war Pioli bis April beim AC Florenz tätig, insgesamt trainierte er bereits sechs Vereine in der Serie A. Mit Stadtrivale Inter Mailand, Lazio Rom, US Palermo und dem FC Parma war er zudem im Europapokal aktiv.

Mit nur drei Siegen rangiert Milan als 13. nur drei Punkte vor der Abstiegszone. Milans Führung traute Giampaolo nach nur vier Monaten Amtszeit offenbar keine nachhaltige Wende mehr zu.

Dem Coach half auch nicht mehr, dass seine Mannschaft am vergangenen Wochenende durch ein 2:1 beim CFC Genua nach zuvor drei Niederlagen in Serie wieder ein Erfolgserlebnis feiern konnte. Giampaolo war erst im Sommer auf Weltmeister Gennaro Gattuso gefolgt.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories