Zum Inhalte wechseln

Platz für Vielfalt & Die Toten Hosen: Eintracht und Fortuna mit Sondertrikots

Frankfurt und Düsseldorf laufen mit Sondertrikots auf

Niels Babbel

23.11.2019 | 10:46 Uhr

Erik Thommy (l.) und Filip Kostic (r.) werden am Wochenende in besonderen Trikots für ihren Klub auflaufen.
Image: Erik Thommy (l.) und Filip Kostic (r.) werden am Wochenende in besonderen Trikots für ihre Klubs auflaufen. © Imago

Sowohl Eintracht Frankfurt als auch Fortuna Düsseldorf werden am Wochenende bei ihren Heimspielen mit einem Sondertrikot auflaufen.

Die Eintracht präsentiert am Samstag im Spiel gegen den VfL Wolfsburg (ab 15:15 Uhr live auf Sky Sport Bundesliga 6 HD) eine Aktion gegen Rassismus und Diskriminierung. Statt des Sponsorenlogos wird auf dem Trikot der Frankfurter der Slogan "#PlatzfürVielfalt" stehen.

"Dass Vielfalt und Inklusion nicht nur im Sport, sondern auch im Wirtschaftsleben von zentraler Bedeutung sind, davon sind Eintracht Frankfurt und Hauptsponsor Indeed schon längst überzeugt", heißt es auf der Klub-Website. Auf dem Trikot werden zudem die jeweiligen Flaggen der Nationalitäten des Eintracht-Kaders zu sehen sein.

Im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg wird Eintracht Frankfurt mit diesem Sondertrikot auflaufen. (Quelle: eintracht.de)
Image: Im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg wird Eintracht Frankfurt mit diesem Sondertrikot auflaufen. (Quelle: eintracht.de) © Privat

Auch Düsseldorf mit Sondertrikot

Um für eine Überraschung gegen den FC Bayern (Samstag, ab 15:15 Uhr live auf Sky Sport Bundesliga 2 HD) zu sorgen, wird auch Fortuna Düsseldorf mit einem speziellen Trikot auflaufen. Unter dem Motto "Alles aus Liebe" entstand das Shirt in Zusammenarbeit mit der Düsseldorfer Kult-Band "Die Toten Hosen". Ein Teil des Erlöses aus dem Trikotverkauf soll dabei Fortunas Nachwuchsleistungszentrum zu Gute kommen.

Fortuna Düsseldorf präsentiert sein neues Sondertrikot (Quelle: twitter.com/f95).
Image: Fortuna Düsseldorf präsentiert sein neues Sondertrikot (Quelle: twitter.com/f95).

Die gemeinsame Aktion wird von Düsseldorfs Trikotsponsor Henkel unterstützt. Die Firma verzichtet für das Heimspiel gegen den Rekordmeister auf das eigene Logo auf der Trikotbrust. Ob die jeweiligen Trikots für den gewünschten Erfolg sorgen, erlebt ihr am Samstag live auf Sky.

Mehr zum Autor Niels Babbel

Weiterempfehlen:

Mehr stories