Zum Inhalte wechseln

Polizei nimmt vier Personen im Entführungsfall Luis Diaz fest

Erste Festnahmen im Entführungsfall Diaz

Emotionale Botschaft! Luis Diaz bittet um die Entlassung seines Vaters.
Image: Das Entführungsdrama um Luis Diaz sorgte zuletzt für großes Aufsehen.  © DPA pa

Die kolumbianische Polizei hat nach eigenen Angaben vier Personen, die im Verdacht stehen, an der Entführung des Vaters des FC-Liverpool-Profis Luis Diaz, beteiligt gewesen zu sein, vorläufig festgenommen.

Der Vater war nach zwölf Tagen, die er sich in den Händen der Guerilla-Gruppe ELN befand, am vergangenen Donnerstag frei gekommen.

Diaz richtete emotionalen Appell an Entführer

Diaz' Eltern waren am 28. Oktober von bewaffneten Männern auf Motorrädern an einer Tankstelle in der Stadt Barrancas nahe der venezolanischen Grenze entführt worden. Während die Mutter des Nationalspielers noch am selben Tag befreit werden konnte, hielt die Guerilla-Gruppe den Vater weiter fest.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Der Fall Diaz hatte für große Anteilnahme in der Fußballszene gesorgt. Der Stürmer selbst hatte die Entführer zuletzt mit einem emotionalen Appell angefleht, seinen Vater freizulassen.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: