Zum Inhalte wechseln

Premier League Video: Manchester United schlägt Aston Villa deutlich

Erstes Pogba-Tor nach 453 Tagen: United greift Platz vier an

Sport-Informations-Dienst (SID)

12.07.2020 | 21:54 Uhr

2:43
Premier League: 34. Spieltag: Manchester United gewinnt beim Abstiegskandidaten Aston Villa am mit 3:0 (2:0) und schiebt sich als Tabellenfünfter bis auf einen Punkt an Leicester City heran.

Premier League, 34. Spieltag: Manchester United gewinnt bei Abstiegskandidat Aston Villa am mit 3:0 (2:0) und schiebt sich als Tabellenfünfter bis auf einen Punkt an Leicester heran (Video-Länge: 2:43 Minuten).

United gewann beim Abstiegskandidaten Aston Villa am Donnerstag 3:0 (2:0) und schob sich als Tabellenfünfter bis auf einen Punkt an Leicester City heran.

2:55
Premier League, 34. Spieltag: Die Spurs kamen beim AFC Bournemouth nicht über ein 0:0 hinaus. Das Spiel wird jedoch von der schweren Verletzung von AFC-Profi Adam Smith überschattet.

Fernandes eiskalt - Spurs enttäuschen

Supertalent Mason Greenwood (18) sicherte den Arbeitssieg gegen einen überforderten Gegner schon kurz vor der Pause (45.+5) mit seinem neunten Saisontor. Bruno Fernandes hatte einen äußerst fragwürdigen Foulelfmeter zur Führung verwandelt (27.). Frankreichs Weltmeister Paul Pogba (58.) traf mit seinem ersten Tor seit exakt 453 Tagen zum Endstand.

Teammanager Jose Mourinho hingegen kommt mit Tottenham Hotspur weiter nicht vom Fleck. Nach einem 0:0 bei AFC Bournemouth droht dem Champions-League-Finalisten von 2019 eine Saison ohne Europapokal.

2:41
Premier League, 34. Spieltag: Der FC Everton und das Team von Ralph Hasenhüttl trennten sich 1:1 (1:1). Der ehemalige Liverpooler Danny Ings brachte Southampton in Führung, Richarlson glich kurz darauf aus.

Der FC Everton und der FC Southampton trennten sich 1:1.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories