Zum Inhalte wechseln

Premier League: Manchester United trifft auf Manchester City

Manchester-Derby: United kämpft um Europa - City um den Rhythmus

Sky Sport

08.03.2020 | 17:39 Uhr

Das Manchester-Derby am Sonntag ist für die Red Devils deutlich wichtiger als für die Citizens.
Image: Das Manchester-Derby am Sonntag ist für die Red Devils deutlich wichtiger als für die Citizens.  © Getty

Die Vorzeichen für das heutige Manchester Derby (live ab 17:00 Uhr auf Sky Sport 1 HD ) könnten unterschiedlicher jedoch nicht sein: Während United einen Sieg braucht, um die Champions League nicht aus den Augen zu verlieren, sieht City das Spiel eher als Vorbereitung auf die Königsklasse.

Das letzte Aufeinandertreffen zwischen Manchester City und Manchester United liegt gar nicht so lange zurück. Am 29. Januar gewannen die Red Devils mit 1:0 im EFL Cup. Da die Citizens das Hinspiel aber mit 3:1 für sich entscheiden hatten, kam die Mannschaft von Pep Guardiola unterm Strich weiter.

Seit dem letzten Aufeinandertreffen läuft es für beide Klubs ziemlich gut. City verlor zwar direkt im Anschluss etwas unglücklich gegen die Spurs von Jose Mourinho, danach wurden aber alle Spiele gewonnen. Darunter auch das Finale des besagten EFL-Cups sowie das Achtelfinal-Hinspiel in der Königsklasse gegen Real Madrid.

3:01
Champions League, Achtelfinale: Real Madrid verliert gegen Manchester City mit 1:2.

Synchron durch die Pokalwettbewerbe

Auch United macht auf dem internationalen Parkett eine gute Figur, setzte sich in der Europa-League-Zwischenrunde gegen den FC Brügge durch und bekam nun einen absoluten Außenseiter mit Linz zugelost. In der Liga unterlag United in zwei Partien: ein Heimspiel gegen Burnley ging mit 0:2 verloren, das gleiche Ergebnis gab es an der Anfield Road.

Unter der Woche zogen die Klubs auch im Gleichschritt durch den FA-Cup. City reichte ein schmuckloses 1:0 gegen Sheffield Wednesday, United gewann beim Wiedersehen mit Klub-Legende Wayne Rooney mit 3:0 gegen Derby County.

2:54
Premier League, 28. Spieltag: Everton und Manchester United trennen sich 1:1.

United kämpft um Europa - City will im Rhythmus bleiben

Nun kommt es also erneut zum Duell der Stadtrivalen. Um den Titel spielen beide nicht mehr mit, weder der Rekordmeister von Ole Gunnar Solskjaer noch der amtierende Titelträger von Pep Guardiola. Zu weit weg ist der FC Liverpool, der sich nach einer kurzen Ergebniskrise wieder zu fangen scheint.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Manchester United ist zurzeit sogar nur Siebter und kämpft mit einer ganzen Batterie an Klubs um die internationalen Plätze. Ein Sieg im Derby bietet eine weitere Möglichkeit, die mäßige Saison noch zu retten und irgendwie an die ersehnten Champions-League-Plätze heranzurücken.

City kann dem Duell deutlich entspannter entgegenblicken, Guardiola sieht United eher als guten Test für spätere Aufgaben: "Wir spielen natürlich nicht mehr um die Meisterschaft. Aber wir müssen uns jetzt in jedem Spiel verbessern, gerade im Hinblick auf die Pokalspiele gegen Newcastle und Madrid. [...] Das Derby bietet dafür die beste Möglichkeit."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: