Zum Inhalte wechseln

Premier League News: Das Merseyside Derby im Faktencheck

Spitzenreiter vs. Champion: Fakten zum Merseyside Derby

Sky Sport

17.10.2020 | 12:57 Uhr

2:13
Spitzenreiter gegen Titelverteidiger: In Liverpool steht das Merseyside Derby zwischen dem FC Everton und dem FC Liverpool an. Reds-Trainer Jürgen Klopp blickt auf das Top-Match in der Premier League (Videolänge: 2:13 Min.)

Showtime am Samstagmittag: Der FC Everton empfängt Liverpool zum Merseyside Derby. Erstmals seit Jahren könnte es ein Duell auf Augenhöhe sein, denn Carlo Ancelotti eilt mit den Toffees von Sieg zu Sieg. Sky macht den Faktencheck vor dem Spitzenspiel.

Gelingt es den Reds die Siegesserie des Stadtrivalen zu beenden? Jürgen Klopp will sich im Duell mit Everton (ab 13:00 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport 1) für die böse 2:7-Klatsche bei West Ham rehabilitieren. Doch einfach wird das nicht, wie auch die Vergangenheit des ruhmreichen Duells zeigt.

Hier zum Durchklicken: Alle Fakten zu Everton gegen Liverpool

  1. Ancelotti gegen Klopp, Everton vs Liverpool: Am Samstagmittag wird das Merseyside-Derby zum insgesamt 410 Mal angepfiffen. Der FC Liverpool gastiert im Goodison Park. Das Stadion ist nur knapp über zwei Meilen von der Anfield Road entfernt.
    Image: Ancelotti gegen Klopp, Everton vs. Liverpool: Am Samstagmittag wird das Merseyside-Derby zum insgesamt 410. Mal angepfiffen. Der FC Liverpool gastiert im Goodison Park. Das Stadion ist nur knapp über zwei Meilen von der Anfield Road entfernt. © Getty
  2. Everton: Trainer der Toffees ist 61-Jährige Carlo Ancelotti. Der Italiener hat den Posten als Cheftrainer am 22.12.2019 angenommen und erzielte seitdem einen Punktschnitt von 1,82.
    Image: Everton: Trainer der Toffees ist Carlo Ancelotti. Der 61-jährige Italiener hat den Posten als Cheftrainer am 22.12.2019 angenommen und erzielt seitdem einen Punktschnitt von 1,82. Ancelottis favorisiertes System ist das 4-4-2.  © Imago
  3. Liverpool: Gecoacht werden die Reds von Jürgen Klopp. Der  53-jährige Schwabe steht seit dem 08.10.2015 unter Vertrag und hat einen Punkteschnitt von 2,04
    Image: Liverpool: Gecoacht werden die Reds von Jürgen Klopp. Der 53-jährige Schwabe steht seit dem 08.10.2015 unter Vertrag und hat einen Punkteschnitt von 2,04. Kloppo spielt bevorzugt mit einem 4-3-3 © Imago
  4. Everton: Aktuell stehen die Toffees mit zwölf Punkten an der Tabellenspitze und haben noch kein Spiel verloren. Somit geht das Team um Trainer Ancelotti fast schon als kleiner Favorit ins Merseyside-Derby, denn....
    Image: Everton: Aktuell stehen die Toffees mit zwölf Punkten an der Tabellenspitze und haben noch kein Spiel verloren. Somit geht das Team um Trainer Ancelotti fast schon als kleiner Favorit ins Merseyside-Derby, denn.... © Getty
  5. ...denn die Reds stehen nach fünf Spieltagen ''nur'' auf Platz fünf mit drei Punkten Rückstand auf Everton.
    Image: ...die Reds stehen nach fünf Spieltagen ''nur'' auf Platz fünf mit drei Punkten Rückstand auf Everton. © Getty
  6. In den vergangenen 207 Merseyside-Derby (Premier League + FA Cup), gewann Everton insgesamt 58 Duelle. Allein in der Premier League gingen die Toffess 57 Mal als Sieger vom Platz.
    Image: In den vergangenen 207 Merseyside-Derby (Premier League + FA Cup), gewann Everton insgesamt 58 Duelle. Allein in der Premier League gingen die Toffess 57 Mal als Sieger vom Platz. © Getty
  7. Die Reds konnte 81 Mal gegen den Rivalen gewinnen. In Englands höchster Spielklasse sogar 78 Mal. Liverpool verzeichnet in der historischen Rivalität 159 Siege, Everton hingegen nur 115. Hierbei ist das Team um Kapitän Jordan Henderson vorn.
    Image: Die Reds konnten 81 Mal gegen den Rivalen gewinnen. In Englands höchster Spielklasse sogar 78 Mal. Liverpool verzeichnet in der historischen Rivalität 159 Siege, Everton hingegen nur 115. Hierbei ist das Team um Kapitän Jordan Henderson vorn. © Getty
  8. Das Derby am Samstag wird die 410te Begegnungen der Stadtrivalen sein. In den Partien zuvor gab es 135 Unentschieden.
    Image: Das Derby am Samstag wird die 410. Begegnung der Stadtrivalen sein. In den Partien zuvor gab es 135 Unentschieden.  © Getty
  9. Ein Blick auf die Transferperiode: Mit Ben Godfrey von Norwich City schnappen ich die Toffees einen Innenverteidiger für 27,5 Millionen Euro. Somit ist der U21-Nationalspieler Englands der Top-Transfer von Everton.
    Image: Ein Blick auf die Transferperiode: Mit Ben Godfrey von Norwich City schnappen sich die Toffees einen Innenverteidiger für 27,5 Millionen Euro. Somit ist der U21-Nationalspieler Englands der Top-Transfer von Everton. © Imago
  10. Liverpool hat mit Diogo Jota seinen Top-Transfer getätigt. Der 23-jährige Linksaußen kam für 44,7 Millionen Euro von Wolverhampton an die Anfield Road. Sein Vertrag läuft bis 2025.
    Image: Liverpool hat mit Diogo Jota seinen eigenen Top-Transfer getätigt. Der 23-jährige Linksaußen kam für 44,7 Millionen Euro von Wolverhampton an die Anfield Road. Sein Vertrag läuft bis 2025. © Getty
  11. Kaderwert: Evertons Kader hat einen Gesamtwert von 514,9 Millionen Euro. Richarlison (r., 60 Millionen Euro), Dominic Calvert-Lewis (M., 40 Millionen Euro) und James Rodriguez (35 Millionen Euro) bild das Gerüst der Mannschaft.
    Image: Kaderwert: Evertons Kader hat einen Gesamtwert von 514,9 Millionen Euro. Richarlison (r., 60 Millionen Euro), Dominic Calvert-Lewis (M., 40 Millionen Euro) und James Rodriguez (35 Millionen Euro) bilden das Gerüst der Mannschaft.  © Imago
  12. Der Kaderwert des FC Liverpool beträgt 1,1 Milliarden Euro. Dabei heißen die wertvollsten Spieler Trent Alexander-Arnold (l., 110 Millionen Euro), Sadio Mane (M., 120 Millionen Euro), und Mohamed Salah (120 Millionen Euro).
    Image: Der Kaderwert des FC Liverpool beträgt 1,1 Milliarden Euro. Dabei heißen die wertvollsten Spieler Trent Alexander-Arnold (l., 110 Millionen Euro), Sadio Mane (M., 120 Millionen Euro), und Mohamed Salah (120 Millionen Euro). © Getty
  13. Nationalspieler: In den Reihen des FC Everton spielen ebenso 14 Nationalspieler. Unter anderem James Rodriguez (l. Kolumbien), Calvert-Lewin (M. England), und Richarlison (Brasilien).
    Image: Nationalspieler: In den Reihen des FC Everton spielen 14 Nationalspieler. Unter anderem James Rodriguez (l. Kolumbien), Calvert-Lewin (M. England), und Richarlison (Brasilien).  © Getty
  14. 23 Spieler vom FC Liverpool werde auch in den Nationalmannschaften eingesetzt. Joe Gomez (l. England), Allison Becker (M., Brasilien) und Abwehr-Boss Virgil Van Dijk (Niederlande) laufen nicht nur für den aktuellen Premier-League-Sieger auf.
    Image: 23 Spieler vom FC Liverpool werde auch in den Nationalmannschaften eingesetzt. Wie Joe Gomez (l. England), Allison Becker (M., Brasilien) und Abwehr-Boss Virgil Van Dijk (Niederlande). © Imago
  15. Spieler mit Topform (FC Everton): Dominic Calvert-Lewis schoss in den letzten sechs Spielen neun Bude für die Toffees. Der Mittelstürmer hat noch einen Vertrag bis 2025.
    Image: Spieler mit Topform (FC Everton): Dominic Calvert-Lewis schoss in den letzten sechs Spielen neun Bude für die Toffees. Der Mittelstürmer hat noch einen Vertrag bis 2025. © Imago
  16. Spieler in Topform (FC Liverpool): Mohamed Salah ließ Liverpool bisher in sechs Spielen fünf Mal jubel. Der 28-jährige Außenspieler steht bei LFC noch bis 2023 unter Vertrag. Salah könnte übrigens gegen Everton sein 100. Tor für die Reds erzielen.
    Image: Spieler in Topform (FC Liverpool): Mohamed Salah ließ Liverpool bisher in sechs Spielen fünf Mal jubel. Der 28-jährige Außenspieler steht bei LFC noch bis 2023 unter Vertrag. Salah könnte gegen Everton sein 100. Tor für die Reds erzielen. © Imago
  17. Erfolge als Trainer (Ancelotti): Der aktuelle Coach des FC Everton gewann bereits einmal den spanischen Pokal, englischen Pokal, die Premier League, dreimal die Champions League, sowie zweimal die Trophäe als Weltclubtrainer des Jahres.
    Image: Erfolge als Trainer (Ancelotti): Der aktuelle Coach des FC Everton gewann bereits einmal den spanischen Pokal, englischen Pokal, die Premier League, dreimal die Champions League, sowie zweimal die Trophäe als Weltclubtrainer des Jahres. © Getty
  18. Erfolge als Trainer (Jürgen Klopp): Kloppo gewann den DFB-Pokal, zweimal die Meisterschale und die Champions League. Nach 30 Jahren brachte Klopp den Premier-League-Titel zurück nach Liverpool . Er wurde zweimal zum Weltclubtrainer ausgezeichnet.
    Image: Erfolge als Trainer (Jürgen Klopp): Kloppo gewann den DFB-Pokal, zweimal die Meisterschale und die Champions League. Nach 30 Jahren brachte Klopp den Premier-League-Titel zurück nach Liverpool . Er wurde zweimal zum Weltclubtrainer ausgezeichnet. © Imago
  19. Prominente Fans des FC Everton: Sylvester Stallone - der US-amerikanische Schauspieler ist bekennender Everton-Fan.
    Image: Prominente Fans des FC Everton: Sylvester Stallone - der US-amerikanische Schauspieler ist bekennender Everton-Fan. © Imago
  20. Justin Bieber: Der 26-jährige kanadische Pop- und R&B und Songschreiber bekannt sich auch zu den Toffees.
    Image: Justin Bieber: Der 26-jährige kanadische Pop- und R&B und Songschreiber bekannt sich auch zu den Toffees. © Imago
  21. Prominente Fans des FC Liverpool: Daniel Craig ist ein 52-jähriger Schauspieler und ist in der Rolle als ''James Bond'' populär.
    Image: Prominente Fans des FC Liverpool: Daniel Craig ist ein 52-jähriger Schauspieler und ist in der Rolle als ''James Bond'' populär. © Imago
  22. Die US-amerikanische Sängerin Lana Del Rey ist LFC-Fan und besucht hin und wieder die Anfield Road.
    Image: Die US-amerikanische Sängerin Lana Del Rey ist LFC-Fan und besucht hin und wieder die Anfield Road.  © Imago
  23. Fanklubs FC Everton: Die Fans der Toffees kommen nicht nur aus Großbritannien. Mit den Everton FC Supporters Germany/Austria/Switzerland, den ''Z Cars Blues'' und dem ''Rainbow Toffees LGTB'' wird der Tabellenerste multikulturell angefeuert.
    Image: Fanklubs FC Everton: Die Fans der Toffees kommen nicht nur aus Großbritannien. Mit den Everton FC Supporters Germany/Austria/Switzerland, den ''Z Cars Blues'' und dem ''Rainbow Toffees LGTB'' wird der Tabellenerste multikulturell angefeuert. © Imago
  24. Fanklubs FC Liverpool: Die Reds haben über 300 offizielle Fanklubs in über 90 Ländern. Unter anderem ''Berlin Reds'', ''This Is Anfield'' und ''LFC 4 Ever''.
    Image: Fanklubs FC Liverpool: Die Reds haben über 300 offizielle Fanklubs in über 90 Ländern. Unter anderem ''Berlin Reds'', ''This Is Anfield'' und ''LFC 4 Ever''.  © Imago

Ancelotti vs. Klopp: Ein ruhmreiches Duell

Das Prestigeduell ist auch ein Duell zweier international ruhmreicher Trainer. Everton-Coach Carlo Ancelotti trainierte zahlreiche Topklubs wie den FC Bayern München, Real Madrid oder den FC Chelsea. Jürgen Klopp kann auf eine erfolgreiche BVB-Zeit zurückblicken. Beide Trainer verbindet der Champions-League-Triumph.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories