Zum Inhalte wechseln

PSG: Neymar drohen zwei Jahre Haft - Prozess beginnt am Montag

Betrug und Korruption? Superstar Neymar droht Haftstrafe

Neymar ist bei Paris St. Germain nicht mehr unumstritten.
Image: Muss Neymar ins Gefängnis? Dem PSG-Superstar droht eine Haftstrafe.  © Imago

Muss er wirklich ins Gefängnis? Am Montag beginnt der Prozess gegen PSG-Superstar Neymar, ihm droht eine Haftstrafe wegen Betrug und Korruption.

Zwei Jahre Haft für Neymar? Am Montag muss sich der PSG-Superstar persönlich vor einem Gericht der spanischen Justiz in Barcelona stellen und eine Aussage tätigen. Dem 30-jährigen Brasilianer werden Betrug und Korruption vorgeworfen. Das berichtet die französische Zeitung Le Parisien unter Berufung auf Gerichtsakten.

Sollte Neymar wirklich verurteilt werden, drohen ihm knapp zwei Jahre Haft und eine Geldstrafe von 10 Millionen Euro. So fordert es die katalanische Staatsanwaltschaft.

Alle Termine zur CL-Saison 22/23

  • 1. Spieltag Gruppenphase: 6./7. September 2022
  • 2. Spieltag Gruppenphase: 13./14. September 2022
  • 3. Spieltag Gruppenphase: 4./5. Oktober 2022
  • 4. Spieltag Gruppenphase: 11./12. Oktober 2022
  • 5. Spieltag Gruppenphase: 25./26. Oktober 2022
  • 6. Spieltag Gruppenphase: 1./2. November 2022
  • Achtelfinals: 14./15. & 21.-22. Februar | 7./8. & 14./15. März 2023
  • Viertelfinals: 11./12. & 18./19. April 2023
  • Halbfinale: 9./10. & 16./17. Mai 2023
  • Finale: 10. Juni 2023, Istanbul

Barca wollte bei Neymar-Transfer weitere Kosten umgehen

Grund für die Anklage ist sein Wechsel vom FC Santos zum FC Barcelona im Jahr 2013. Der Transfer soll wohl bewusst unterbewertet durchgeführt worden sein, um weitere Kosten zu umgehen. Von der 57,1 Millionen Euro hohen Ablöse, die Barca meldete, sollen wiederum 40 Millionen Euro an die Familie von Neymar geflossen sein. Laut brasilianischer Justiz soll der Deal aber für knapp 83 Millionen Euro stattgefunden haben. Der spanische Klub räumte den höheren Betrag später ein.

Dem damaligen Barca-Präsidenten Sandro Rosell, von 2012 bis 2014 im Amt, drohen sogar fünf Jahre Haft wegen Betrug und Falschaussagen während der Abwicklung des Deals.

Champions League 2022/23: Alle Infos zur Übertragung
Champions League 2022/23: Alle Infos zur Übertragung

DAZN oder Amazon Prime? So siehst Du alle Spiele der UEFA Champions League live im TV & Stream. Hier geht's zum Überblick.

Neymar am Sonntag beim französischen Klassiker dabei?

Da Neymar am Montag pünktlich und persönlich vor Ort in Barcelona erscheinen muss, ist unklar, ob er am Sonntag beim französischen "Clasico" gegen Olympique Marseille für seine Mannschaft auflaufen wird. Zuvor hatte der Torjäger beim Champions League-Spiel gegen Benfica Lissabon 90 Minuten auf dem Platz gestanden.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: