Zum Inhalte wechseln

Raheem Sterling: Post auf Twitter mit Grimasse und Gruß an Phil Jones

Lustiger Grimassen-Post auf Twitter! Sterling macht es Jones nach

Robin Natusch

12.12.2019 | 21:12 Uhr

Raheem Sterling beim CL-Spiel gegen Dinamo Zagreb.
Image: Raheem Sterling beim CL-Spiel gegen Dinamo Zagreb. © Imago

Beim Champions-League-Spiel gegen Dinamo Zagreb sorgte Raheem Sterling für einen ganz besonderen Gesichtsausdruck. Im Anschluss nahm sich der City-Angreifer bei Twitter selbst auf den Arm und schickte Grüße an seinen Fußballer-Kollegen Phil Jones, der in Regelmäßigkeit mit skurrilen Gesichtsausdrücken auffällt.

Raheem Sterling versah seinen Twitter-Post mit den Worten: "Phil Jones wäre stolz."

Jones der Meister der Grimassen

Warum Sterling sich ausgerechnet auf Phil Jones bezieht, wird aus einer kürzlich veröffentlichten Collage von ESPN UK deutlich. Der United-Verteidiger ist bekannt für seine Gesichts-Akrobatik und liefert immer wieder beeindruckende Schnappschüsse. Seht selbst!

Fella-Challenge machte 2017 die Runde

Bereits vor zwei Jahren machte die #fellachallenge die Runde. Ausschlaggebend war Marouane Fellaini, der einen Ball ins Gesicht bekam. Dieses verschob sich daraufhin zu einer bizarren Grimasse. Mats Hummels, Iker Casillas und viele weitere Fußballer schlossen sich dem Trend in den sozialen Netzwerken an und posteten die kuriosesten Bilder.

CR7-Schnappschuss aus dem Training

Cristiano Ronaldo kann ebenfalls mit einem schrägen Gesichtsausdruck glänzen.

Cristiano Ronaldo im Training seines früheren Arbeitgebers Real Madrid. (Quelle: ESPN)
Image: Cristiano Ronaldo im Training seines früheren Arbeitgebers Real Madrid. (Quelle: ESPN)

Im Training seines früheren Arbeitgebers Real Madrid zeigte sich der fünfmalige Weltfußballer von seiner schönsten Seite.

Mehr zum Autor Robin Natusch

Weiterempfehlen: