Zum Inhalte wechseln

Tolle Geste vom Man-City-Star

Rassismus gegen Manchester-City-Fan: Sterling mit rührendem Brief

Sky Sport

10.01.2019 | 22:48 Uhr

Raheem Sterling springt einem kleinen Fan zur Seite
Image: Raheem Sterling springt einem kleinen Fan zur Seite © Getty

Offensivspieler Raheem Sterling hat sich mit einem aufmunternden Brief an einen jungen Fan gewandt. Beide waren Opfer von rassistischen Beleidigungen geworden.

"Sei stolz darauf, wer du bist", schrieb Raheem Sterling in seinem Brief an einen jungen Fan von Manchester City. Dessen Großmutter hatte sich zuvor an die Öffentlichkeit gewandt und berichtet, welch schwierige Zeit ihr Enkel durchmache, nachdem er Opfer rassistischer Beleidigungen wurde.

Raheem Sterling schickt einen aufmunternden Brief an einen jungen Fan von Manchester City (Bildquelle: twitter@THEMCFCVIEW_).
Image: Raheem Sterling schickt einen aufmunternden Brief an einen jungen Fan von Manchester City (Bildquelle: twitter@THEMCFCVIEW_).

Sterling selbst Opfer von Rassismus

Der englische Nationalspieler kennt das Schicksal: So wurde Sterling selbst Opfer von Rassismus, zuletzt beim Auswärtsspiel der Citizens an der Stamford Bridge. Als Folge der rassistischen Beleidigungen gegen den 24-Jährigen im Dezember verhängte der FC Chelsea in der Folge Stadionverbote.

0:48
Dass Kinder von Fußball-Stars ein gewisses Talent am Ball haben, ist nichts Neues. Die Fähigkeiten von Raheem Sterlings Sohn stechen ob seines Alters aber noch einmal heraus (Video-Quelle: Instagram/sterling7).

Sterling, selbst Vater eines kleinen Sohns, weiß also, wovon er spricht. "Bleib stark, lass dir nicht deinen Mut nehmen", schrieb er dem kleinen Anhänger weiter. "Du bist stark und sehr mutig. Auch deine Oma ist sehr stolz auf dich. Bleib, wer du bist!"

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories