Zum Inhalte wechseln

RB Leipzig: Dani Olmo erzählt Anekdote über Lionel Messi

Olmo-Anekdote: Selfie mit Messi? "Nein, danke!"

SID

03.04.2021 | 11:07 Uhr

Dani Olmo erzählt eine lustige Anekdote über Lionel Messi.
Image: Dani Olmo erzählt eine lustige Anekdote über Lionel Messi.  © Imago

Heute ein Star, damals ein Lausbube! Dani Olmo erzählt in einem Interview mit The Players' Tribune eine amüsante Anekdote aus seiner Kindheit. Jahre später entschuldigt sich der 22-Jährige bei Superstar Lionel Messi.

Dani Olmo fuhr als Achtjähriger mit seinem Papa zu einem Spiel des FC Barcelona um Superstar Lionel Messi. Doch der heute 22-Jährige wollte lieber selbst gegen den Ball kicken, als zuzuschauen. Aber plötzlich ergab sich eine seltene Gelegenheit.

"Hey, Dani, komm her! Du wirst es nicht glauben. Du kannst dich mit Lionel Messi fotografieren lassen", sagte sein Papa. Olmos Reaktion war jedoch mehr als ungewöhnlich: Er hatte keine Lust! "Nein, danke. Mir geht's gut. Ich will weiterspielen! Es ist doch nur ein Foto, oder?"

UEFA Champions League K.o.-Phase 2020/21 auf Sky

UEFA Champions League K.o.-Phase 2020/21 auf Sky

Nur Sky zeigt Dir alle Spiele und Tore in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Einzelspiele in voller Länge – live und exklusiv. Alle Infos.

Olmo entschuldigt sich bei Messi

Der Leipzig-Star konnte sich jedoch nicht lange wehren: "Sie haben mich gegen meinen Willen neben Messi gesetzt und das Foto gemacht. Ich habe nicht einmal was zu ihm gesagt" und fügte hinzu: "Nicht einmal Messi konnte mich ablenken. Sorry, Leo!"

Doch wie heißt es so schön? Ende gut, alles gut! Das Foto steht heute eingerahmt bei Familie Olmo zu Hause. "Damals war ich allerdings nicht glücklich darüber, dass meine wertvolle Spielzeit unterbrochen wurde - sogar von einer Ikone."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: