Zum Inhalte wechseln

Chelsea bleibt noch stur

Real Madrid hat sich offenbar mit Eden Hazard geeinigt

Lars Pricken

06.12.2018 | 17:50 Uhr

Eden Hazard (FC Chelsea) - Der belgische WM-Star soll sich bereits mit Real Madrid über einen Wechsel einig sein. Einzig die von Chelsea abgerufene Ablösesumme von rund 170 Millionen Euro wird noch verhandelt.
Image: Der belgische WM-Star Eden Hazard soll sich bereits mit Real Madrid über einen Wechsel einig sein. © Getty

Während sich Real Madrid mit Eden Hazard einig zu sein scheint, stehen die Verhandlungen mit Chelsea noch aus.

Jetzt könnte es ganz schnell gehen. Laut Berichten des spanischen Radiosenders Onda Cero haben sich Real Madrid und Eden Hazard auf einen Vertrag einigen können. Damit würde sich eine lange Odyssee um die Nachfolge des abgewanderten Cristiano Ronaldo dem Ende entgegen neigen.

Hazard: Real-Einigung mit Chelsea steht noch aus

Problematisch: Eine Einigung mit dem FC Chelsea steht noch aus. Bislang sollen die Blues auf eine Ablösesumme von rund 170 Millionen Euro bestehen. Die zahlungskräftigen Madrilenen hadern jedoch und versuchen den Preis herunterzudrücken, da der Vertrag des Belgiers schon im Sommer 2020 endet.

Transfer Update - alle Wechsel und Gerüchte

Alle News und Gerüchte rund um den nationalen und internationalen Transfermarkt im Live-Blog

Für die Engländer wäre ein Verkauf im Winter die Grundlage für eine anstehende Transfer-Offensive. Der Premier League-Klub darf im nächsten Sommer keine Einkäufe machen, weshalb Gerüchte um namhafte Zugänge wie Dortmunds Christian Pulisic, der rund 80 Millionen Euro kosten soll, immer lauter werden.

Mehr zum Autor Lars Pricken

Weiterempfehlen:

Mehr stories