Zum Inhalte wechseln

Rene Maric bekleidet die neu geschaffene Position beim FC Bayern

Verstärkung für den FC Bayern - FCB schafft neue Position

Der FC Bayern schafft eine neue Position im Klub.
Image: Der FC Bayern schafft eine neue Position im Klub.  © DPA pa

Rene Maric wird beim FC Bayern die neue Position als Teamleiter Trainerentwicklung und Spielidee bekleiden. Die Bundesliga kennt der 31-Jährige aus seiner Zeit als Co-Trainer von Marco Rose.

Der FC Bayern hat Rene Maric als Teamleiter Trainerentwicklung und Spielidee verpflichtet - und dafür eine neue Position geschaffen.

Der 31-jährige Österreicher wird künftig die Schnittstelle am Bayern-Campus mit der Säbener Straße verstärken, teilte der Rekordmeister am Mittwoch mit. Die Bundesliga kennt Maric bereits aus seiner Zeit als Co-Trainer von Marco Rose bei Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund.

"Rene hat mit seiner Arbeit in Salzburg früh auf seine Fähigkeiten aufmerksam gemacht", sagte FCB-Sportdirektor Christoph Freund. Nun werde er in München "neue und wichtige Impulse setzen."

Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse
Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse

Wer spielt wann? Wann steigen die Kracher-Duelle? Hier geht es zum Spielplan und den Ergebnissen.

Vertrag bei Leeds United aufgelöst

Im Sommer 2022 hatte Maric als Assistenzcoach beim englischen Premier-League-Klub Leeds United angeheuert, sein Vertrag beim späteren Absteiger war allerdings im Februar dieses Jahres aufgelöst worden.

Seine ersten Trainererfahrungen bei einem Profiklub sammelte er bei RB Salzburg, an der Seite von Rose führte Maric die Mannschaft zu zwei Meisterschaften.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: