Zum Inhalte wechseln

Ronaldo nennt Vergewaltigungs-Vorwürfe 'Fake-News'

02.10.2018 | 12:19 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Superstar Cristiano Ronaldo wehrt sich in einem Video gegen die erhobenen Vergewaltigungs-Vorwürfe gegen ihn.

Weiterempfehlen: