Zum Inhalte wechseln

SC Freiburg: Nils Petersen zählt neben Lionel Messi zu den Top-Jokern im 21. Jahrhundert

In dieser Kategorie liegt Petersen jetzt gleichauf mit Messi

Sky Sport

06.06.2020 | 18:36 Uhr

Nils Petersen erzielt gegen Gladbach das Siegtor.
Image: Nach seinem Siegtor gegen Gladbach steht Joker Nils Petersen nun auf einer Stufe mit Lionel Messi.  © Imago

Joker Nils Petersen sticht im Heimspiel gegen Gladbach (1:0) und schießt den SC Freiburg zum Heim-Dreier. Sein Tor in der 58. Minute hebt den Angreifer auf eine Stufe mit Barcas Top-Star Lionel Messi.

Die Freude stand Freiburgs Christian Streich nach Abpfiff ins Gesicht geschrieben. Durch den Treffer ihres Top-Jokers feierten die Breisgauer den elften Saisonsieg, haben den Klassenerhalt (so gut wie) nun sicher - und dürfen sich sogar noch Hoffnungen auf das internationale Geschäft machen.

Die Bundesliga ist wieder da!

Die Bundesliga ist wieder da!

Ab dem 16. Mai kommt der Fußball endlich wieder ins Rollen. Alle Infos zum großen Bundesliga-Comeback auf Sky gibt's hier.

Entscheidenden Anteil daran hatte Stürmer Nils Petersen, der eine Minute nach seiner Einwechslung den Ball nach Vorlage von Vincenzo Grifo zum 1:0-Endstand ins Tor der Borussia beförderte. Mit seinem zehnten Saisontreffer steht der Ex-Nationalspieler nun auf einer Stufe mit Weltstar Lionel Messi vom FC Barcelona.

Beide haben in diesem Jahrhundert 24 Joker-Tore erzielt, nur vier Spieler trafen seit 2000 häufiger von der Bank aus als der 31-Jährige. Führender in dieser Statistik ist übrigens Angreifer Kevin Gameiro vom FC Valencia.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: