Zum Inhalte wechseln

Schalke 04 steht unmittelbar vor Verpflichtung von Barca-Youngster

Todibo-Leihe vor Vollzug: S04 in letzten Verhandlungen

Sky Sport

14.01.2020 | 10:25 Uhr

Kann Todibo seine Chance auf Schalke nutzen?
Image: Unterschreibt Todibo heute auf Schalke? © Getty

Nach Sky Infos steht Jean-Clair Todibo unmittelbar vor einem Wechsel zu Schalke 04. Der Verteidiger hat bereits Teile des Medizinchecks absolviert.

Lange Zeit wurden diverse Vereine mit einer Verpflichtung von Todibo in Verbindung gebracht. Am Ende hat Schalke 04 das Rennen um den Youngster gewonnen. Am gestrigen Sonntag landete das Barca-Juwel bereits in Düsseldorf. Nach Sky Infos soll heute der Medizincheck stattfinden und letzte Details zwischen Schalke und dem FC Barcelona geklärt werden.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Schalke will mehr als eine Leihe

Knackpunkt in den Verhandlungen: eine mögliche Kaufoption. Die Gelsenkirchener würden die Möglichkeit, den 20-jährigen Franzosen langfristig zu verpflichten, gerne vertraglich festhalten.

Die Verantwortlichen von Barca zieren sich diesbezüglich noch. Dennoch könnte der Deal bereits heute Abend fixiert und verkündet werden, allerdings könnte neuesten Sky Infos zufolge die Verkündung auch erst am Dienstag erfolgen. Konkurrenz im Werben um den U-Nationalspieler hatten die Knappen auch aus der Bundesliga (Hertha BSC und Bayer Leverkusen).

Youngster könnte sofort wichtig werden

Todibo soll vor allem die Personallage in der Defensive entspannen. Mit Ozan Kabak steht derweil nur ein fitter Innenverteidiger parat. Matija Nastasic soll zwar ebenfalls spielen können, ärgerte sich aber in den letzten Wochen immer wieder mit hartnäckigen Achillessehnen-Problemen herum.

0:32
Schalke 04: Michael Gregoritsch kam und traf: Im Interview mit Sky spricht der Neuzugang über das Testspiel beim HSV und seine ersten Tage auf Schalke (Videolänge: 32 Sek.).

Die langfristigen Verletzungen der Verteidiger Salif Sane und Benjamin Stambouli zwangen die Verantwortlichen um Sportvorstand Jochen Schneider zum Handeln.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories