Zum Inhalte wechseln

Schalke - Leipzig: Diese Spieler könnte Stevens reanimieren

Nach Tedesco-Aus: Karten werden neu gemischt

Sarah Zoche, Jesco von Eichmann

16.03.2019 | 17:28 Uhr

Laut Huub Stevens hat ''jeder eine zweite Chance verdient''. Wir sagen, welche aussortierten Schalke-Profis sich Hoffnungen auf ein Comeback machen dürfen.
Image: Laut Huub Stevens hat jeder eine zweite Chance verdient. Wir sagen, welche aussortierten Schalke-Profis sich Hoffnungen auf ein Comeback machen dürfen. © Getty

Huub Stevens will zurück zu alten Tugenden und schon gegen Leipzig ein neues Schalke auf den Rasen zaubern. Auch vier abgeschriebenen Profis dürfen auf ein Comeback hoffen. Wir sagen, wie die Chancen stehen.

Die Situation auf Schalke ist brandgefährlich. Mit einem Hammer-Programm vor der Brust trennen Königsblau nur noch vier Punkte vom Relegationsplatz. Klublegende Huub Stevens soll es richten.

Doch wem schenkt der Niederländer gegen RB Leipzig (Samstag, ab 15:15 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport Bundesliga 2 HD, Sky Go und im Stream via Sky Ticket) sein Vertrauen?

Sky Ticket: Den besten Fußball live streamen

Sky Ticket: Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst du die Bundesliga, 2. Bundesliga, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Huub Stevens: "Jeder kriegt eine zweite Chance"

Auf der Antritts-Pressekonferenz verriet der 65-Jährige, er werde sich den Rat seines Vorgängers Domenico Tedesco einholen. Dennoch ließ Stevens durchblicken, dass auch zuletzt abgeschriebene Profis durchaus ihre Chance auf einen Einsatz haben.

"Jeder Mensch kriegt eine zweite Chance. Wir werden vor dem Spiel gegen Leipzig einige Gespräche führen und dann Entscheidungen treffen", kündigte der neue Schalke-Coach an. Die zuletzt vom Dienst befreiten Profis Mark Uth und Amine Harit ließ er am Donnerstag bei der ersten Einheit wieder mittrainieren. Und auch Millionen-Neuzugang Sebastian Rudy wird sich durch den Trainerwechsel wieder Chancen ausrechnen.

preview image 0:13
Auf der Pressekonferenz macht Schalkes neuer Coach Huub Stevens den zuletzt abgeschriebenen Profis für den Saisonendspurt Hoffnung (Video-Länge: 0:13 Min).

Fährmann oder Nübel: Neuer Zweikampf um die Eins?

In der Torwart-Frage wird es ebenfalls wieder spannend. Ex-Kapitän Ralf Fährmann reanimieren oder wie Tedesco auf Alexander Nübel vertrauen? Jetzt hat Stevens die Qual der Wahl.

"Einer wird zwischen den Pfosten stehen", hielt sich der gewohnt launische Kulttrainer zum Zweikampf im Schalker Tor bedeckt.

Mehr dazu

0:31
Ralf Fährmann oder die aktuelle Nummer eins Alexander Nübel? Huub Stevens gibt einen kleinen Hinweis, wen er gegen Leipzig ins Tor stellen wird (Video-Länge: 0:31 Min).

Die Kandidaten im Überblick - was für und gegen sie spricht:

Sebastian Rudy

Sebastian Rudy muss im Spiel gegen den VfB Stuttgart auf der Bank Platz nehmen.
Image: Sebastian Rudy musste zuletzt immer häufiger auf der Bank Platz nehmen.  © Getty

Bislang ist das Bündnis Rudy/Schalke ein einziges Missverständnis. Für 16 Millionen Euro Ende August vom FC Bayern gekommen, ist der 28-Jährige weder Stammspieler noch die erhoffte Verstärkung. Mit seiner Ruhe am Ball könnte Rudy das Mittelfeld beruhigen und stabilisieren. Allerdings fehlte ihm zuletzt die nötige Aggressivität - eine Tugend, die Stevens hundertprozentig voraussetzt.

Unsere Einschätzung: Daumen runter. Rudy ist wenn dann, eher ein Kandidat für die Phase, wenn es bei Schalke wieder läuft.

Amine Harit

Amine Harit, Mittelfeld: Gilt wie Bentaleb als Unruheherd. Will Schalke Grüppchen aufbrechen und Geld verdienen, macht ein Verkauf auch hier durchaus Sinn. Bei einem guten Angebot könnten beide Leistungsträger Schalke noch im Januar verlassen.
Image: Sein Ruf als Unruheherd steht Amine Harit immer wieder im Weg. © Getty

Einer der wenigen Schalker mit Spielwitz, der im Spiel auch mal für kreative Momente sorgen und den Gegner überraschen kann. Wurde nicht ohne Grund zum Bundesliga-Rookie 2017/18 gewählt. Das große Aber: Immer wieder sorgt Harit für Negativ-Schlagzeilen neben dem Platz, zuletzt ging es dazu auch sportlich bergab.

Unsere Einschätzung: Wenn Einsatz und Benehmen stimmen und Harit sich unter Stevens zusammenreißt, könnte der 21-Jährige eine ernsthafte Option sein.

Mark Uth

FC Schalke 04: Mark Uth fehlt den Gelsenkirchenern aufgrund eines Mittelfußbruchs wohl mehrere Wochen. Ein weiterer Einsatz in der Hinrunde könnte für den Stürmer wohl sehr knapp werden.
Image: Mark Uth brauchte für sein erstes Schalke-Tor rund zweieinhalb Monate. © Getty

Darf wieder mittrainieren, flog aber nicht grundlos zum zweiten Mal in dieser Saison aus dem Kader. Der Mittelstürmer soll angeblich vor dem Spiel gegen Manchester City das Training geschwänzt haben. Ein No-Go in der aktuellen Lage. Dazu ist Uth nie so richtig auf Schalke angekommen: Bei 18 Bundesliga-Einsätzen stehen nur zwei Tore und zwei Vorlagen zu Buche. Dass er es besser kann, hat er in Hoffenheim oft genug bewiesen (14 Tore und acht Vorlagen in der Saison 2017/18).

Unsere Einschätzung: Stevens wird in der heißen Phase wahrscheinlich eher auf Embolo und Burgstaller setzen, die aktuell besser in Form sind und sich keine Fehltritte geleistet haben. Daher dürfte Uth auch unter Stevens erst einmal nicht zum Einsatz kommen.

Ralf Fährmann

Nach Sky Infos setzt Schalke-Coach Domenico Tedesco, seinen Kapitän auf die Bank.
Image: Ralf Fährmann hat unter Tedesco den Nr.1-Status und die Kapitätsbinde verloren. © Getty

Leistet sich immer wieder Patzer, ist aber für die Identifikation extrem wichtig. Mit der Rückberufung in die Startelf könnte Stevens ein Zeichen setzen. Zudem dürfte Fährmann mit seiner Erfahrung die besseren Voraussetzungen für starke Nerven im Abstiegskampf haben. Die Fans stellten sich allerdings mit "Außer Nübel könnt ihr alle gehen" zuletzt klar hinter die neue Nummer eins im Tor.

Unsere Einschätzung: Definitiv ein Kandidat für die Rückkehr. Hat von allen vier Kandidaten die besten Chancen auf ein Comeback gegen Leipzig.

Mehr zur Autorin Sarah Zoche

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: