Zum Inhalte wechseln

Schalke News: So lief das Comeback von Sead Kolasinac

Traum-Comeback für Kolasinac! So lief die S04-Rückkehr

Sky Sport/Sport-Informations-Dienst (SID)

09.01.2021 | 22:11 Uhr

Kolasinac und Co. bejubeln den ersten Schalker Bundesliga-Sieg seit 358 Tagen.
Image: Kolasinac und Co. bejubeln den ersten Schalker Bundesliga-Sieg seit 358 Tagen. © DPA pa

Sead Kolasinac hat Schalke 04 bei seinem ersten Einsatz nach seiner Rückkehr gleich als Kapitän aufs Spielfeld geführt. Sky Sport zeigt euch, wie das Comeback ablief.

Nach dreieinhalb Jahren schnürte der 27-Jährige wieder seine Schuhe für die Königsblauen. Die Leihgabe des FC Arsenal übernahm gleich die Binde beim bedeutsamen Bundesligaspiel gegen die TSG Hoffenheim vom etatmäßigen Spielführer Omar Mascarell, der beim Heimdebüt des neuen Trainers Christian Gross nicht zur Verfügung stand.

ZUM DURCHKLICKEN: So lief das Comeback von Kolasinac

  1. Aufwärmen vor dem Spiel: Sead Kolasinac gibt nach dreieinhalb Jahren sein Comeback in der Bundesliga.
    Image: Aufwärmen vor dem Spiel: Sead Kolasinac gibt nach dreieinhalb Jahren sein Comeback in der Bundesliga. © Getty
  2. Anführer und Motivator: Kolasinac führt Schalke 04 bei seinem ersten Einsatz nach seiner Rückkehr gleich als Kapitän aufs Spielfeld.
    Image: Anführer und Motivator: Kolasinac führt Schalke 04 bei seinem ersten Einsatz nach seiner Rückkehr gleich als Kapitän aufs Spielfeld.  © DPA pa
  3. Kurz vor Anpfiff: Kolasinac geht nochmal in sich.
    Image: Kurz vor Anpfiff: Kolasinac geht nochmal in sich und betet. © DPA pa
  4. Voller Einsatz: Der 27-Jährige beweist gleich seine Malocher-Qualitäten.
    Image: Voller Einsatz von der ersten Minute: Der 27-Jährige beweist gleich seine Malocher-Qualitäten. © DPA pa
  5. Die Erlösung: Kolasinac bejubelt mit Torschütze Matthew Hoppe das 1:0 für die Königsblauen gegen Hoffenheim.
    Image: Die Erlösung: Kolasinac bejubelt mit Torschütze Matthew Hoppe das 1:0 für die Königsblauen gegen Hoffenheim. © DPA pa
  6. Pure Emotionen: Sie können es selbst nicht fassen! Schalke gewinnt nach 30 sieglosen Spielen wieder eine Partie in der Bundesliga - und wie.
    Image: Pure Emotionen: Sie können es selbst nicht fassen! Schalke gewinnt nach 30 sieglosen Spielen wieder eine Partie in der Bundesliga - und wie. Mit 4:0 schießt S04 Hoffenheim ab. © DPA pa
  7. Sead Kolasinac ist nach dem Spiel erleichtert. Die Einstellung des Tasmania-Rekords wurde abgewendet.
    Image: Sead Kolasinac ist nach dem Spiel erleichtert. Die Einstellung des Tasmania-Rekords wurde abgewendet. © Imago

Kolasinac verdrängte Linksverteidiger Bastian Oczipka aus der Startformation. Die Verpflichtung trug sofort Früchte. Kolasinac hatte mit seinem Einsatz und seiner Ausstrahlung maßgeblichen Anteil am Schalker 4:0-Sieg.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: