Zum Inhalte wechseln

Sergio Ramos und Ajax Amsterdam liefern sich Schlagabtausch über Twitter

Sergio Ramos und Ajax Amsterdam liefern sich Twitter-Battle

Sky Sport

09.04.2020 | 10:48 Uhr

Sergio Ramos (l.) hat keine guten Erinnerungen an Ajax Amsterdam.
Image: Sergio Ramos hat keine guten Erinnerungen an Ajax Amsterdam. © Imago

In der vergangenen Champions-League-Saison standen sich Real Madrid mit Kapitän Sergio Ramos und Ajax Amsterdam im Achtelfinale gegenüber, in dem sich die Niederländer überraschend durchsetzen konnten. Ein Jahr danach lebt der Schlagabtausch wieder auf - diesmal auf Twitter.

Nach der 1:2-Hinspielniederlage deutete alles auf ein Ausscheiden von Ajax Amsterdam hin. Zu übermächtig erschien der damals amtierende Champions-League-Sieger Real Madrid. Doch in einem denkwürdigen Rückspiel im Santiago Bernabeu nahmen die jungen Wilden von Ajax die königlichen Dauersieger auseinander, gewannen 4:1 und katapultierten Real somit aus der Königsklasse.

9:15
Legendäre Champions-League-Spiele: Real Madrid gegen Ajax Amsterdam 2019

Ajax denkt an geschichtsträchtigen Erfolg gegen Real zurück

Diesen großen Triumph gedachte Ajax vor Kurzem auf Twitter unter den Hashtags #RetroMatchday #reaaja. Dabei stellte der Klub aus den Niederlanden zwei Bilder gegenüber - auf der einen Seite den jubelnden Dusan Tadic, der im Rückspiel die ersten beiden Tore vorbereitete und das dritte selbst erzielte, und auf der anderen Seite Real-Kapitän Ramos, der im Rückspiel aufgrund einer Gelbsperre nur auf der Tribüne saß und reklamierend gestikulierte.

Ramos kontert Ajax auf Twitter

Diese Aktion von Ajax ließ der spanische Nationalspieler nicht unbeantwortet. Er postete vier Bilder, die allesamt an seine vier Champions-League-Titel erinnern - mit einem winkenden Emoji Richtung Amsterdam und dem von Ajax leicht abgewandelten Hashtag #RetroChampionsDay - eine Retourkutsche in Anspielung darauf, dass es für die Niederländer am Ende nicht für den Titel reichte.

Doch auch darauf hatte der Meister der Eredivisie die passende Antwort und veröffentlichte ebenfalls vier Fotos. In der Vereinsgeschichte gewann man nämlich ebenfalls viermal den wichtigsten Vereinswettbewerb im europäischen Fußball - dreimal den Vorgänger (Europapokal der Landesmeister 1971, 1972, 1973) und einmal die Champions League (1995).

Damit wäre wieder Ramos an der Reihe. Mal sehen, ob der Spanier eine Antwort folgen lässt ...

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories