Zum Inhalte wechseln

Wechsel ist perfekt

Tinte trocken: Higuain auf Leihbasis zum FC Chelsea

24.01.2019 | 11:09 Uhr

Gonzalo Higuain wechselt zum FC Chelsea.
Image: Gonzalo Higuain wechselt zum FC Chelsea. © Getty

Der argentinische Star Gonzalo Higuain wechselt zum englischen Premier-League-Klub FC Chelsea.

Der 31-Jährige war erst im Sommer von Juventus Turin an den AC Milan ausgeliehen worden. Nun lieh Chelsea Higuain vom italienischen Rekordmeister für den Rest der Saison aus. Das bestätigte der Klub am Mittwochabend.

"Die Gelegenheit, bei Chelsea zu spielen, musste ich nutzen", sagte Higuain. "Aufgrund der zahlreichen Beteiligten war es nicht einfach, aber wir sind froh, dass es geklappt hat", wurde Geschäftsführerin Marina Granovskaia auf der Klubwebseite zitiert.

Higuain ist Sarris Wunschspieler

Higuain war schon lange ein Wunschspieler von Chelsea-Teammanager Maurizio Sarri, der ihn bereits beim SSC Neapel trainiert hatte. Als Ersatz für den Argentinier verpflichtete Milan den 23 Jahre alten Angreifer Krysztof Piatek.

Zum Transfer Update

Zum Transfer Update

Mit Sky Sport bleibst du am Ball: alle Wechsel, alle Gerüchte gibt's im Transfer Update.

Der polnische Nationalspieler, der bisher beim FC Genua unter Vertrag stand, hat sich am Mittwoch in Mailand den Medizin-Checks unterzogen. 35 Millionen Euro sollen die Lombarden für den Stürmer, der in dieser Saison beim FC Genua 13 Tore geschossen hat, gezahlt haben. (sid)

Weiterempfehlen:

Mehr stories