Zum Inhalte wechseln

Kein ablösefreier Wechsel im Sommer 2019

Sky Info: ManUnited zieht Option bei Martial

von Maximilian Bielefeld und Sven Becker

11.10.2018 | 21:03 Uhr

Anthony Martial bestritt bisher 91 Premier-League-Spiele für Manchester United, erzielte dabei 25 Tor und bereitete weiter 15 vor.
Image: Anthony Martial bestritt bisher 91 Premier-League-Spiele für Manchester United, erzielte dabei 25 Tor und bereitete weiter 15 vor. © Getty

Der Name Anthony Martial kursiert seit längerer Zeit immer wieder als potentieller Neuzugang des FC Bayern München.

Nach Sky Infos ist der Spieler schon länger auf dem Schirm der Bayern. Es gab auch bereits Kontakt mit Martials Umfeld. Allerdings wäre der Franzose im Sommer 2019 entgegen anders lautender Medienberichte nicht ablösefrei zu haben.

Zum Transfer Update

Zum Transfer Update

Mit Sky Sport bleibst du am Ball: alle Wechsel, alle Gerüchte im Transfer Update.

Noch keine Entscheidung bei Martial

Manchester United hat nach Sky Informationen bereits vor zwei Monaten eine Option gezogen, seither läuft der Vertrag bis zum 31. Juni 2020. Bayern müsste sich also mit ManUnited auf eine Ablösesumme einigen. Aktuell hat der 22-Jährige noch keine Entscheidung über seine Zukunft getroffen. Sowohl ein Wechsel als auch eine Vertragsverlängerung bei Manchester United sind möglich.

Außerdem kursieren Gerüchte, dass United aktuell weitere zehn Millionen Euro an Monaco überwiesen hätte. Das ist nach Sky Infos bereits vor zwei Jahren passiert, als der Stürmer sein 25. Pflichtspieltor für die Red Devils geschossen hatte.

Ab 2019: Premier League zurück auf Sky

Ab 2019: Premier League zurück auf Sky

Die englische Premier League kehrt ab der kommenden Saison zu Sky Deutschland zurück!

Mehr zum Autor Sven Becker

Weiterempfehlen:

Mehr stories