Zum Inhalte wechseln

So viel erhält adidas vom Verkauf der DFB Trikots bei EURO 2024™

DFB-Trikot: Wer profitiert am meisten? Überraschung um adidas

Die Trikots des DFB-Teams sind bereits breit bekannt - doch wie steht es um die anderen Trikots für die EM in Deutschland 2024?
Image: Die Trikots des DFB-Teams sind kommen bei den Fans gut an.  © DPA pa

Weiß, pink, weiß: Das DFB-Team wird in der EM-Vorrunde in beiden Trikotvarianten auflaufen. Das pinke Jersey (kommt gegen Ungarn zum Einsatz) hatte sich nach seiner Präsentation von Partner adidas im März zum Verkaufsschlager entwickelt. Doch wer profitiert eigentlich vom Verkauf der Trikots?

Sowohl das weiße als auch das pinke Dress kostet für Erwachsene 100 Euro. Möchte man dazu noch eine Beflockung sind weitere etwa 20 Euro fällig. Selbst das Kindertrikot kostet im Verkauf 75 Euro plus Druck.

Fanatics: Achtung Fans! Euer Lieblingstrikot - jetzt hier
Fanatics: Achtung Fans! Euer Lieblingstrikot - jetzt hier

Hol Dir jetzt das neue Trikot der Nationalmannschaft! Hier im Store von Sky Sport.

In einem Markencheck des SWR kam nun heraus, dass mit 40,77 Euro pro verkauftes Trikot das meiste Geld der Verbraucher an den Einzelhandel geht.

Adidas erhält knapp 20 Euro

Spannend: "Nur" 19,80 Euro erhält adidas. Kaufen Fans das Trikot direkt beim Sportartikelhersteller, fließen laut dem Sender aber 60,57 Euro an das Unternehmen mit Sitz im fränkischen Herzogenaurach.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Mehr Fußball

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.