Zum Inhalte wechseln

Spieler-Umfeld von Bayern-Flirt Roca weiß von keiner Absage

Marc Roca soll beim FC Bayern weiter hoch im Kurs stehen - nichts ist ausgeschlossen, aber "derzeit unwahrscheinlich"

Sky Sport

28.08.2019 | 20:09 Uhr

16:47
Sky Reporter und Transfer-Experte Max Bielefeld spricht bei

Der Deadline Day rückt immer näher. Nur noch bis zum 2. September haben die Bundesliga-Klubs Zeit Veränderungen am eigenen Kader vorzunehmen. Das gilt auch für den FC Bayern, der sich zuletzt offen gelassen hat, ob er noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv wird.

Ein Name, der immer wieder mit den Münchnern in Verbindung gebracht wird, ist Marc Roca von Espanyol Barcelona. Schon vor Wochen hatte der deutsche Rekordmeister nach Sky Informationen eine grundsätzliche Einigung mit dem Mittelfeldspieler erzielt. Doch vollzogen wurde der Transfer bislang nicht. Andere Medien berichten sogar von einer Absage des FC Bayern.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Sky Reporter und Transfer-Experte Max Bielefeld klärt über den aktuellen Stand in dieser Personalie auf: "Wir haben heute mit dem Umfeld von Marc Roca gesprochen und da heißt es, dass nichts ausgeschlossen werden kann. Sie haben keine Absage vom FC Bayern erhalten." Dennoch sei die Verpflichtung Rocas "derzeit unwahrscheinlich".

Auslosung der CL-Gruppenphase live auf Sky - alle Infos

Auslosung der CL-Gruppenphase live auf Sky - alle Infos

Sky ist live dabei, wenn Ende August die Gruppenphase der Champions League ausgelost wird. Wann und wo ist die Auslosung? Welche Teams sind dabei? Wie sehen die Los-Töpfe aus? Wir haben die Antworten.

Nichtsdestotrotz scheint Espanyol mittlerweile bei der Ablösesumme gesprächsbereit zu sein. Zunächst hatte der Klub auf die Ausstiegsklausel von 40 Millionen Euro beharrt. Roca könnte Espanyol nun auch für eine Ablösesumme von rund 30 Millionen Euro verlassen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: