Zum Inhalte wechseln

SV Werder Bremen News: Testspiel gegen Groningen und Arjen Robben

Deutschland-Rückkehr! Bundesligist testet gegen Robben

Sport-Informations-Dienst (SID)

30.07.2020 | 09:57 Uhr

Arjen Robben trainiert erstmals mit dem Team des FC Groningen (Bildquelle: Twitter @fcgroningen).
Image: Arjen Robben trainiert bereits mit dem Team des FC Groningen (Bildquelle: Twitter @fcgroningen).

Bundesligist Werder Bremen trifft im Rahmen der Saisonvorbereitung auf den ehemaligen Bayern-Star Arjen Robben.

Das Team von Trainer Florian Kohfeldt absolviert ein Testspiel gegen den niederländischen Erstligisten FC Groningen, Robbens neuen Verein. Wie die Bremer am Mittwoch mitteilten, findet die Partie am 29. August (15 Uhr) im niedersächsischen Lohne statt.

Zum Durchklicken: Die Sommerfahrpläne der Bundesligisten

  1. FC Bayern:
    Image: FC Bayern: Die ersten Corona-Tests gab es am 20. Juli, danach folgte eine erste Cyber-Trainingseinheit. Drei Tage später - nach weiteren Corona-Tests - ging es in Kleingruppen weiter. Am 26. Juli fand das erste Teamtraining statt. © Imago
  2. Borussia Dortmund:
    Image: BVB: Am 30. Juli geht es mit Corona-Tests los, erstes Mannschaftstraining ist am 3. August. Vom 10. bis 17. 08 bereiten sich die Profis im Trainingslager in Bad Ragaz (Schweiz) auf die Saison vor - allerdings ohne öffentliche Einheit für die Fans.  © Imago
  3. RB Leipzig:
    Image: RB Leipzig: Los ging's am 20. & 21. Juli mit Leistungstests, der Trainingsauftakt folgte einen Tag später. Zudem gibt es ein Testspiel gegen den VfL Wolfsburg. Am 13. August geht für RB das Abenteuer Champions League gegen Atletico Madrid weiter. © Imago
  4. Borussia Mönchengladbach:
    Image: Borussia Mönchengladbach: Trainingsauftakt ist der 4. August - mit Fans. Bei den öffentlichen sind 300 Besucher erlaubt. Vom 17. - 23. 08.schlagen die Fohlen ein Trainingslager in der Klosterpforte in Harsewinkel-Marienfeld auf. © Imago
  5. Bayer Leverkusen:
    Image: Bayer Leverkusen: Am 23. Juli startete das erste dreitägige Training der Werkself, alle Einheiten sind nicht öffentlich. Am 6. August steht dann das Europa-League-Rückspiel gegen Glasgow Rangers an. © Imago
  6. TSG Hoffenheim:
    Image: TSG Hoffenheim: Anders als sonst plant die TSG in diesem Sommer keine zwei, sondern nur ein Trainingslager. Dieses Camp wird Mitte August am Tegernsee organisiert. Die Profis nehmen am 2. oder 3. August das Training in Zuzenhausen wieder auf. © Imago
  7. VfL Wolfsburg:
    Image: VfL Wolfsburg: Für Corona-Tests kehrten die Spieler am 22. Juli nach Wolfsburg zurück, ehe es dann am 25. Juli mit dem Training los ging. Das erste Pflichtspiel steht am 6. August mit dem EL-Rückspiel gegen Schachtar Donezk an. © Imago
  8. SC Freiburg:
    Image: SC Freiburg: Die Breisgauer starten am 10. August mit der ersten Trainingseinheit, zehn Tage später startet das Trainingslager in Schruns (Österreich). Testspiele sind noch nicht final terminiert, geplant sind 3 nicht-öffentliche Partien. © Imago
  9. Eintracht Frankfurt:
    Image: Eintracht Frankfurt: Geschwitzt wird bei der SGE wieder ab dem 27. Juli. Zunächst gibt es Corona- & Laktattests, ehe tags drauf das Training beginnt. Auf ein klassisches Trainingslager wird verzichtet. Das EL-Rückspiel ist am 6. August gegen Basel. © Imago
  10. Hertha BSC:
    Image: Hertha BSC: Die Trainingseinheiten ab dem 27. Juli auf dem Schenckendorffplatz finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Testspiele und sonstige Trainingsaktivitäten sind noch nicht bekannt. © Imago
  11. Union Berlin
    Image: Union Berlin: Trainingsauftakt ist am 27. Juli. Danach reist das Team am 30. Juli nach Bad Saarow in ein viertägiges Trainingslager. Vom 17. bis 25. August beziehen die Köpenicker dann ihr zweites Trainingslager im bayerischen Bad Wörishofen. © Imago
  12. FC Schalke 04:
    Image: FC Schalke 04: Trainer David Wagner hat die erste Einheit auf den 3. August terminiert. Die Knappen absolvieren zwei Trainingslager (7. -10. 08. in Herzlake und 21. bis 29. 08.in Längenfeld) und absolvieren acht Testspiele, u.a. gegen den VfL Bochum. © Imago
  13. Mainz 05:
    Image: Mainz 05: Der Trainingsauftakt fällt auf den 4. August. Zuvor soll es medizinische Eingangs- und Leistungschecks sowie Corona-Tests geben. Auf eine externes Trainingslager wird verzichtet. ''Trainingslager at Home'' vom 17. bis 22. August. © Imago
  14. 1. FC Köln:
    Image: 1. FC Köln: Gestartet wird am 5. August mit einer nicht-öffentlichen Einheit. Aus Kostengründen kann in diesem Jahr nur ein Trainingslager absolviert werden. Vom 20. bis 29. August bezieht der Effzeh ein Camp in Donaueschingen. © Imago
  15. FC Augsburg: Viel ist beim FCA nicht bekannt. Möglicher Start könnte der 3. August sein. Auch, ob ein Trainingslager besucht wird, ist noch nicht geklärt.
    Image: FC Augsburg: Viel ist beim FCA nicht bekannt. Möglicher Start könnte der 3. August sein. Auch, ob ein Trainingslager besucht wird, ist noch nicht geklärt. © Getty
  16. Werder Bremen
    Image: Werder Bremen: Nach geglückter Relegation fällt die Pause länger aus, der Start ist noch nicht final terminiert. Fix ist das Trainingslager in Zell am Ziller/Österreich (15. - 25. August) mit zwei Partien. Werder testet zudem gegen Groningen (29.8.). © Imago
  17. Arminia Bielefeld:
    Image: Arminia Bielefeld: Trainingsstart ist am 6. August, das Trainingslager findet vom 23. - 30. August in Scheffau (Österreich) statt.  © Imago
  18. VfB Stuttgart:
    Image: VfB Stuttgart: Die Kader-Planungen laufen auf Hochtouren, auch der Saisonauftakt steht. Los geht's am 3. August mit zwei Wochen Trainingsarbeit auf dem Gelände. Vom 22. - 29. August reist das Team ins Trainingslager nach Kitzbühel (Österreich). © Imago

Insgesamt plant der Tabellen-16. der vergangenen Saison sechs Testspiele. Erster Werder-Gegner ist Zweitliga-Aufsteiger Eintracht Braunschweig (9. August, 13 Uhr). Im Trainingslager im Zillertal, das die Bremer vom 15. bis zum 25. August beziehen, steigen zwei Begegnungen: gegen den österreichischen Erstligisten Linzer ASK (19. August) und gegen den SC Austria Lustenau (24. August). Zudem stehen weitere Spiele gegen die Zweitligisten FC St. Pauli (29. August) und Hannover 96 (5. September) an.

1:03
Pizarro und Matthäus über das Comeback von Robben.

Aufgrund der Corona-Pandemie finden nach derzeitigem Planungsstand alle Partien unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die Bremer wollen die Entwicklungen der kommenden Wochen allerdings beobachten und im Laufe der Vorbereitung gegebenenfalls doch eine begrenzte Zahl an Zuschauern zulassen.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: