Zum Inhalte wechseln

Takehiro Tomiyasu im Blickfeld des FC Bayern - Arsenal will Vertrag verlängern

Tomiyasu heiß begehrt - Arsenal will Bayern-Avancen Riegel vorschieben

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Schwierige Innenverteidiger-Suche: Bayern diskutieren Tomiyasu und Varane

Der FC Bayern ist nach Sky Informationen an Takehiro Tomiyasu vom FC Arsenal interessiert. Laut einem englischen Medienbericht zufolge planen die Gunners mit dem Japaner nun aber zu verlängern.

"Wir können an der Stelle berichten, dass Tomiyasu ein Kandidat war, der ganz ganz heiß gehandelt wurde bei den Bayern im Sommer. Daraus wurde aber nichts und nun würden die Bayern ihn im Januar gerne sofort holen", hatte Sky Reporter Florian Plettenberg am Montag bei "Transfer Update - die Show" berichtet.

Diesem Vorhaben will Arsenal nun offenbar einen Riegel vorschieben. Denn wie der für gewöhnlich gut informierte Telegraph wissen will, soll Tomiyasu mit einem langfristigen Vertrag ausgestattet werden. Sein aktuelles Arbeitspapier in London läuft noch bis 2025.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Kommt Tomiyasu zum FC Bayern?

Ein Wintertransfer des vielseitigen Abwehrspielers ist nach Sky Infos aber ohnehin sehr unrealistisch, da Arsenal den Japaner aufgrund der Personalnot unbedingt behalten möchte. Der 25-jährige Tomiyasu bleibt in jedem Fall aber "im Blickfeld der Bayern", stellte Plettenberg klar.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten