Zum Inhalte wechseln

Transfer News: 300-Millionen-Euro-Angebot aus Saudi-Arabien für Cristiano Ronaldo

Aberwitziges Angebot! Saudi-Arabien lockt CR7 wohl mit 300 Mio. Euro

Cristiano Ronaldo steht bei Manchester United bis 2023 unter Vertrag.
Image: Geldregen für CR7? Cristiano Ronaldo soll ein saudisches Angebot in schwindelerregender Höhe bekommen.  © DPA pa

Ein Angebot im Gesamtvolumen von unglaublichen 300 Millionen Euro soll Cristiano Ronaldo Medienberichten zufolge nun nach Saudi-Arabien locken.

Nach diversen Spekulationen um den portugiesischen Superstar, darunter auch ein schnell aus München dementiertes Interesse des FC Bayern, soll es sich diesmal um einen Klub aus dem umstritten und reichen Wüstenstaat handeln. Dessen Identität ist aber noch nicht bekannt.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Dreistelliges Millionen-Gehalt

Wie die Sender CNN Portugal und TVI sowie die spanische Sportzeitung As am Donnerstag übereinstimmend berichteten, soll es ein Angebot für zwei Spielzeiten sein. Ronaldos Kontrakt bei Manchester United ist noch bis Ende Juni kommenden Jahres gültig. Der 37-Jährige will mit Blick auf die WM im November und Dezember in Katar, die die letzte seiner Karriere sein dürfte, in einer starken Liga spielen.

ZUM DURCHKLICKEN: Die neuen Rückennummern der Stars

  1. Erling Haaland präsentiert stolz sein neues Trikot (Quelle: Manchester City).
    Image: Erling Haaland (Manchester City) – Nummer 9
  2. Kalvin Phillips wechselt von Leeds United zu Pep Guardiola und Manchester City.
    Image: Kalvin Phillips (Manchester City) – Nummer 4  © Imago
  3. Sadio Mane hat beim FC Bayern München einen Dreijahresvertrag unterschrieben - Quelle: Twitter/FC Bayern München).
    Image: Sadio Mane (FC Bayern München) - Nummer 17
  4. Ryan Gravenberch (FC Bayern) – Nummer 38
    Image: Ryan Gravenberch (FC Bayern) – Nummer 38 © Imago
  5. Neuzugang Matthijs de Ligt im Bayern-Trikot.
    Image: Matthijs de Ligt (FC Bayern) - Nummer 4
  6. Noussair Mazraoui (FC Bayern) – Nummer 40
    Image: Noussair Mazraoui (FC Bayern) – Nummer 40 © DPA pa
  7. Salih Özcan (Borussia Dortmund) - Nummer 6
    Image: Salih Özcan (Borussia Dortmund) - Nummer 6 © DPA pa
  8. .
    Image: Nico Schlotterbeck (Borussia Dortmund) – Nummer 4
  9. Karim Adeyemi unterschreibt bei Borussia Dortmund bis 2027 (Foto: Borussia Dortmund).
    Image: Karim Adeyemi (Borussia Dortmund) – Nummer 27
  10. Sebastien Haller (Borussia Dortmund) - Nummer 9
    Image: Sebastien Haller (Borussia Dortmund) - Nummer 9 © Imago
  11. Niklas Süle (Borussia Dortmund) - Nummer 25
    Image: Niklas Süle (Borussia Dortmund) - Nummer 25 © DPA pa
  12. Gabriel Jesus dreht nach seiner Einwechslung die Partie zu Gunsten der Gunners.
    Image: Gabriel Jesus (FC Arsenal) – Nummer 9 © Imago
  13. Fabio Vieira (FC Arsenal) – Nummer 21
    Image: Fabio Vieira (FC Arsenal) – Nummer 21 © DPA pa
  14. (Bildquelle: Twitter@juventusfc)
    Image: Angel Di Maria (Juventus) – Nummer 22
  15. Paul Pogba (Juventus) – Nummer 10
    Image: Paul Pogba (Juventus) – Nummer 10 © DPA pa
  16. Beim Test gegen den LASK feierte Mario Götze sein Debüt für Eintracht Frankfurt.
    Image: Mario Götze (Eintracht Frankfurt) – Nummer 27 © DPA pa
  17. Lucas Alario (Eintracht Frankfurt) – Nummer 21
    Image: Lucas Alario (Eintracht Frankfurt) – Nummer 21 © DPA pa
  18. Der FC Liverpool erzielt eine grundsätzliche Einigung mit Benfica-Stürmer Darwin Nunez.
    Image: Darwin Nunez (FC Liverpool) – Nummer 27 © Imago
  19. richarlison goal
    Image: Richarlison (Tottenham) – Nummer 9 © DPA pa
  20. Philippe Coutinho bleibt Aston Villa weiterhin erhalten.
    Image: Philippe Coutinho (Aston Villa) – Nummer 23 © Imago
  21. Adam Hlozek wechselt zu Bayer Leverkusen.
    Image: Adam Hlozek (Bayer Leverkusen) – Nummer 23  © Imago
  22. Romelu Lukaku trägt in der kommenden Saison wieder das Trikot von Inter Mailand.
    Image: Romelu Lukaku (Inter Mailand) – Nummer 90 © DPA pa
  23. Andre Onana (Inter Mailand) – Nummer 24
    Image: Andre Onana (Inter Mailand) – Nummer 24 © Imago
  24. Antonio Rüdiger (Real Madrid) – Nummer 22
    Image: Antonio Rüdiger (Real Madrid) – Nummer 22 © DPA pa
  25. Aurelien Tchouameni (Real Madrid) – Nummer 18
    Image: Aurelien Tchouameni (Real Madrid) – Nummer 18 © Imago
  26. Taiwo Awoniyi (Nottingham Forest) – Nummer 9
    Image: Taiwo Awoniyi (Nottingham Forest) – Nummer 9 © Imago
  27. Matthias Ginter (SC Freiburg) – Nummer 28
    Image: Matthias Ginter (SC Freiburg) – Nummer 28 © Imago
  28. Xaver Schlager (RB Leipzig) – Nummer 24
    Image: Xaver Schlager (RB Leipzig) – Nummer 24 © DPA pa
  29. Luka Jovic erzielt in seinem ersten Spiel für den AC Florenz vier Tore.
    Image: Luka Jovic (AC Florenz) - Nummer 7 © Imago
  30. Entwickelt der FC Barcelona eine Abhängigkeit von Pedri?
    Image: Pedri (FC Barcelona) – Nummer 8 (interner Wechsel, davor Nummer 16) © Imago

Die Offerte aus Saudi-Arabien soll eine Ablösesumme von 30 Millionen Euro vorsehen. Pro Saison soll Ronaldo dann 125 Millionen Euro verdienen. Der Ablöse-Transferweltrekord liegt bei 222 Millionen Euro, die Paris Saint-Germain einst dem FC Barcelona für den Brasilianer Neymar zahlte.

dpa

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: