Zum Inhalte wechseln

Transfer News: Alex Kral von Spartak Moskau in der Bundesliga begehrt

Kral-Poker wird heißer – zwei Bundesliga-Vereine sind dran

Alexander Kral war zuletzt von Spartak Moskau an Alexander Kral ausgeliehen.
Image: Alex Kral war zuletzt von Spartak Moskau an West Ham United ausgeliehen.  © Imago

In das Buhlen um Alex Kral sind weitere Klubs aus der Bundesliga eingestiegen.

Wie Sky bereits in der vergangenen Woche berichtete, ist Spartak Moskaus Alex Kral ein heißer Kandidat für einen Wechsel in die Bundesliga.

RB Leipzig und allen voran Trainer Domenico Tedesco sind weiterhin am defensiven Mittelfeldspieler interessiert. Tedesco kennt Kral aus gemeinsamen Moskauer Zeiten und ist trotz der zuletzt geringen Spielzeit von den Qualitäten seines ehemaligen Schützlings überzeugt.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Trotz Schlager-Deal: RB weiter interessiert

Die Verpflichtung von Xaver Schlager (Sky berichtete exklusiv) lässt das Interesse nicht abkühlen. Doch wie Sky nun erfuhr, können die Roten Bullen bei Kral definitiv erst dann aktiv werden, wenn Spieler auf dieser Position verkauft werden. Dazu gehören allen voran Amadou Haidara und Tyler Adams, die RB im Falle eines adäquaten Angebots ziehen lassen würde. Tom Krauß wurde bereits nach Gelsenkirchen verliehen, Eric Martel steht kurz vor einem Wechsel zum 1. FC Köln. Ilaix Moriba könnte erneut verliehen werden. Schafft Leipzig Platz für einen neuen Sechser?

Zum Durchklicken: Die zehn teuersten Sommer-Transfers

  1. Diego Carlos wechselt zu Aston Villa.
    Image: PLATZ 10: Diego Carlos - 31 Mio. Euro // Nach drei Jahren beim FC Sevilla wechselt der brasilianische Innenverteidiger in die Premier League. Sein neuer Arbeitgeber: Steven Gerrards Aston Villa. © DPA pa
  2. Sadio Mane wird beim FC Bayern einen Dreijahresvertrag unterschreiben.
    Image: PLATZ 9: Sadio Mane - 32 Mio. Euro // Blockbuster-Transfer! Sadio Mane verlässt Liverpool als Legende und schließt sich dem FC Bayern an. Er verdrängt damit BVB-Sturmhoffnung Karim Adeyemi aus dem Ranking. © DPA pa
  3. PLATZ 6: Brenden Aaronson - 32,84 Mio. Euro // Der flinke US-Amerikaner verlässt RB Salzburg in Richtung Leeds United. Fünf Mio. Euro der Ablöse für den Mittelfeldspieler gehen an seinen Ausbildungsverein Philadelphia Union.
    Image: PLATZ 8: Brenden Aaronson - 32,84 Mio. Euro // Der flinke US-Amerikaner verlässt RB Salzburg in Richtung Leeds United. Fünf Mio. Euro der Ablöse für den Mittelfeldspieler gehen an seinen Ausbildungsverein Philadelphia Union. © DPA pa
  4. Platz 6: Nayef Aguerd - 35 Mio. Euro // Der marokkanische Innenverteidiger verlässt Stade Rennes und trägt in der kommenden Spielzeit das Trikot von West Ham United.
    Image: Platz 6: Nayef Aguerd - 35 Mio. Euro // Der marokkanische Innenverteidiger verlässt Stade Rennes und trägt in der kommenden Spielzeit das Trikot von West Ham United. © DPA pa
  5. PLATZ 6: Fabio Vieira - 35 Mio. Euro // Der 22-jährige Mittelfeldspieler verlässt den FC Porto und soll künftig das Offensivspiel des FC Arsenal mit seinen kreativen Ideen bereichern.
    Image: PLATZ 6: Fabio Vieira - 35 Mio. Euro // Der 22-jährige Mittelfeldspieler verlässt den FC Porto und soll künftig das Offensivspiel des FC Arsenal mit seinen kreativen Ideen bereichern. © DPA pa
  6. Nuno Mendes wechselt zu PSG.
    Image: PLATZ 5: Nuno Mendes - 38 Mio. Euro // Das Sporting-Eigengewächs war die abgelaufene Saison nach Paris verliehen und spielte sich dort als Linksverteidiger fest. Nun verpflichtet PSG den 19-jährigen Portugiesen fest. © DPA pa
  7. Platz 20: Federico Chiesa (24), Juventus Turin, neuer Marktwert: 85,9 Millionen Euro, alter Marktwert: 84,14 Millionen Euro, Verlust: 1,76 Millionen Euro
    Image: PLATZ 4: Federico Chiesa - 40 Mio. Euro // Juventus hatte den Europameister bereits im letzten Sommer per Leihe nach Turin gelotst und zieht die Kaufoption für den 24-Jährigen. © Imago
  8. Erling Haaland präsentiert stolz sein neues Trikot (Quelle: Manchester City).
    Image: PLATZ 3: Erling Haaland - 60 Mio. Euro // Schon lange bekannt, doch erst seit einigen Tagen offiziell: Der Norweger tritt in die Fußstapfen seines Vaters und wechselt zu Manchester City.
  9. Darwin Nunez erzielte in 28 Ligaspielen 2021/2022 für Benfica Lissabon 26 Tore
    Image: PLATZ 2: Darwin Nunez - 75 Mio. Euro // Der Uruguayer erzielte in der abgelaufenen Saison in 28 Ligaspielen für Benfica Lissabon 26 Tore, was Klopp davon überzeugte ihn zum FC Liverpool zu holen. © Imago
  10. Aurelien Tchouameni wechselt zu Real Madrid.
    Image: PLATZ 1: Aurelien Tchouameni - 80 Mio. Euro // Der junge Franzose gilt als Top-Talent im zentralen Mittelfeld und glänzte vergangene Spielzeit bei der AS Monaco. Es ist der drittteuerste Transfer der Vereinsgeschichte von Real Madrid. © Imago

Schalke konnte Kral-Deal nicht finanzieren

Bundesliga-Rückkehrer Schalke 04 war ebenfalls an Kral interessiert, konnte das Gesamtpaket aus Ablöse und Gehalt aber nicht stemmen. Als weitere Interessenten gelten zudem Bayer Leverkusen (Sky berichtete im März) und nun auch Hertha BSC.

Die Berliner haben dem 24-Jährigen nach Sky-Informationen bereits ein konkretes Angebot unterbreitet. Was spricht für den Hauptstadtklub? Zum einen könnte der Verein das finanzielle Paket stemmen, zum anderen wäre Kral dort von Beginn an Stammspieler und könnte eine Führungsrolle im Kader von Trainer Sandro Schwarz übernehmen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: