Zum Inhalte wechseln

Transfer News: FC Bayern bleibt weiter an de Ligt dran

Bayern mit Millionen-Offerte für de Ligt - Juve fordert mehr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

TU_deLigt

Die Verhandlungen zwischen dem FC Bayern und Juventus Turin rundum Abwehrspieler Matthijs de Ligt gehen in die nächste Runde. Das sind die neuesten Entwicklungen rund um den Abwehr-Star.

80 Millionen Euro: Auf dieser Ablösesumme beharrt Juventus Turin weiter beim niederländischen Nationalverteidiger. Laut Sky Info hat der FC Bayern München beim italienischen Spitzenklub nun ein Angebot von 60 Millionen Euro plus Bonuszahlungen hinterlegt.

Sky Reporter Florian Plettenberg weiß: "Diese Bonuszahlungen haben es in sich. Also kann die Summe noch richtig anwachsen und weit über die 70 Millionen gehen."

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Chancen für Verhandlungsabschluss stehen sehr gut

De Ligt selbst hat auch noch einmal deutlich gemacht, dass er nur zum FC Bayern wechseln will. Mit der Führungsetage von Juventus sind in den nächsten Tagen weitere Gespräche geplant.

Großer Wunsch des FC Bayerns wäre es, den Niederländer bereits mit auf die USA-Reise zur Saisonvorbereitung zu nehmen, das könnte allerdings etwas knapp werden. Die Tendenz geht aber ganz klar in die Richtung, dass der Transfer über die Bühne geht - der FC Bayern ist sehr optimistisch.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten