Zum Inhalte wechseln

Transfer News: Manolis Saliakas wechselt zum FC St. Pauli

FC St. Pauli verpflichtet Rechtsverteidiger Saliakas

Manolis Saliakas spielte zuletzt bei PAS Giannina in Griechenland.
Image: Manolis Saliakas spielte zuletzt bei PAS Giannina in Griechenland.  © DPA pa

Der FC St. Pauli verstärkt sich zur kommenden Saison mit dem griechischen Nationalspieler Manolis Saliakas. Der 25 Jahre alte Rechtsverteidiger wechselt ablösefrei vom Erstligisten PAS Giannina ans Millerntor.

In der laufenden Spielzeit stand Saliakas, abgesehen von zwei Playoff-Begegnungen, in allen Partien seines Vereins in der Startformation. Für sein Land kam er bislang zweimal zum Einsatz. Er ist nach Mittelfeldmann Connor Metcalfe der bislang zweite externe Zugang der Kiezkicker.

Alles zum Transfermarkt auf skysport.de:

Transfer Update - aktuelle Gerüchte im Live-Blog
Fixe Transfers: Übersicht mit allen Zu- & Abgängen
Alle Transfer News im Überblick

"Er hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich weiterentwickelt und in Griechenland auf hohem Niveau konstant seine Leistungen abgerufen", sagte Sportchef Andreas Bornemann: "Wir sehen ihn noch nicht am Ende dieser Entwicklung und freuen uns, dass er sich entschieden hat, seinen weiteren Weg beim FC St. Pauli zu gehen."

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten