Zum Inhalte wechseln

Transfer News: Thiago wechselt vom FC Bayern zum FC Liverpool

Offiziell! Liverpool bestätigt Thiago-Transfer

Sky Sport

21.09.2020 | 12:45 Uhr

Thiago und der FC Liverpool: Was ist dran an den Gerüchten?
Image: Thiago wechselt zum FC Liverpool.  © Imago

Jetzt ist es endgültig offiziell: Der FC Liverpool verpflichtet Thiago vom FC Bayern.

Bereits am Freitagmittag nahm der Spanier auf seinen sozialen Kanälen Abschied vom deutschen Rekordmeister und begründete seinen Entschluss. "Ja, es war die schwierigste Entscheidung meiner Karriere. Ich habe mich entschieden, das Kapitel in diesem wunderbaren Klub zu schließen. Der Klub, bei dem ich in den vergangenen sieben Jahren als Spieler gewachsen bin und mich weiterentwickelt habe", erklärte der Neu-Liverpooler.

Liverpool und FC Bayern bestätigen Thiago-Transfer

Ein paar Stunden später folgte auch die offizielle Bestätigung der beiden Vereine. Bei den Reds erhält der Mittelfeldspieler einen langfristigen Vertrag.

''Thiago hat sich von einem 22-jährigen Talent zu einem absoluten Führungsspieler entwickelt, den wir obendrein auch menschlich sehr geschätzt haben. Er wollte nun noch einmal eine neue sportliche Herausforderung in einer anderen Liga suchen, diesem Anliegen haben wir entsprochen und uns mit Liverpool über einen Transfer geeinigt. Im Namen des gesamten FC Bayern wünsche ich Thiago und seiner Familie alles Gute für die Zukunft. Ein so verdienter Spieler wie er wird immer ein Freund unseres Vereins bleiben'', wird Karl-Heinz Rummenigge auf der Website des FC Bayern zitiert.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

2013 war Thiago vom FC Barcelona für 25 Millionen nach München gekommen. Mit dem längst legendären Spruch "Thiago oder nix" hatte der damalige Trainer Pep Guardiola den Transfer forciert. 235 Pflichtspiele mit 31 Toren und 37 Vorlagen absolvierte Thiago für die Bayern, wurde siebenmal Meister und viermal Pokalsieger.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories