Zum Inhalte wechseln

Transfers: Saudi Pro League schließt Transferfenster am Donnerstag

Überraschende Transfer-Änderung in Saudi-Arabien

Neymar hat es im Sommer in die Saudi Pro League gezogen.
Image: Neymar hat es im Sommer in die Saudi Pro League gezogen.  © Imago

Statt am ursprünglich festgelegten 20. September endet das Transferfenster in Saudi-Arabien nun bereits am Donnerstag. Das gab die Profiliga offiziell bekannt.

Neymar, Karim Benzema oder Roberto Firmino: Sie alle zog es im Sommer nach Saudi Arabien. Und eigentlich hätten die Klubs der Saudi Pro League auch noch über zwei Wochen Zeit gehabt, bis zum 20. September nämlich, ähnlich namhafte Spieler in die Wüste zu locken.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Doch wie die Liga nun bekanntgab, wurde das Ende der Transferfrist vorgezogen. Al-Hilal, Al-Ahli, Al-Ittihad und Co. haben nun noch lediglich bis zum Donnerstag (7. September) Zeit, Transfers über die Bühne zu bringen und Neuzugänge zu registrieren.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker
Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

In Europa endete die Sommer-Transferphase bereits am zurückliegenden Freitag (1. September). Genau aus diesem Grund kam es wohl auch zur Vorverlegung. Die saudischen Verantwortlichen sollen befürchtet haben, sich bei den hiesigen Vereinen unbeliebt zu machen, indem sie im fortschreitenden Saisonverlauf noch Spieler loseisen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: