Zum Inhalte wechseln

Manchester City drohen Strafen

Verstoß gegen Financial Fair Play: Manchester reagiert auf Anschuldigung

Sport-Informations-Dienst (SID)

16.05.2019 | 18:31 Uhr

Pep Guardiola und Manchester City wird ein Verstoß gegen das Financial Fair Play vorgeworfen.
Image: Pep Guardiola und Manchester City wird ein Verstoß gegen das Financial Fair Play vorgeworfen. © Getty

Die Finanzkontrollbehörde der Europäischen Fußball-Union (UEFA) hat im Fall Manchester City eine offizielle Empfehlung an die rechtsprechende Kammer gegeben. Wie diese ausfiel, teilte die UEFA am Donnerstag zunächst nicht mit.

Die New York Times hatte zuvor berichtet, dass die Empfehlung ein Ausschluss des englischen Meisters aus dem internationalen Wettbewerb für mindestens eine Saison sei. Manchester City soll gegen Regeln des Financial Fair Play verstoßen haben.

Ab 2019: Premier League zurück auf Sky

Ab 2019: Premier League zurück auf Sky

Die englische Premier League kehrt ab der kommenden Saison zu Sky Deutschland zurück!

ManCity teilte am Donnerstag mit, dass man "enttäuscht, aber keineswegs überrascht" über den Vorgang gewesen sei. Der englische Meister zeigte sich aber erzürnt, dass immer wieder Details der Ermittlungen an die Medien durchgesteckt worden seien.

City erwartet positives Ergebnis

"Manchester City ist von einem positiven Ergebnis überzeugt, wenn die Angelegenheit von einer unabhängigen Justizbehörde geprüft wird", teilte der Klub mit. Die Anschuldigung finanzieller Unregelmäßigkeiten seien völlig falsch, es seien bei den Ermittlungen eine umfassende Sammlung unwiderlegbarer Beweise ignoriert worden.

Zudem enthalte das Ergebnis der Finanzkontrollbehörde Fehler, Fehlinterpretationen und Verwirrungen. Es blieben zahlreiche ungelöste Fragen, die ManCity im Zuge der Ermittlungen "in einem völlig unbefriedigenden, verkürzten und feindseligen Prozess" selbst aufgeworfen habe.

Meisterkonferenz bei Sky! Bayern und BVB im Fernduell

Meisterkonferenz bei Sky! Bayern und BVB im Fernduell

Am Samstag endet der Kampf um den Titel. Nach einem packenden Rennen um die Deutsche Meisterschaft, in dem zwischenzeitlich sowohl Dortmund als auch die Bayern wie der sichere Sieger aussahen, fällt die Entscheidung am 34. Spieltag.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories