Zum Inhalte wechseln

VfL Bochum News: Positiver Coronatest - Kurztrainingslager abgesagt

Positiver Coronatest: Bochum sagt Kurztrainingslager ab

Sport-Informations-Dienst (SID)

03.09.2020 | 15:52 Uhr

Bochum-Trainer Thomas Reis kann mit seinem Team nicht wie geplant ins Kurztrainingslager reisen.
Image: Bochum-Trainer Thomas Reis kann mit seinem Team nicht wie geplant ins Kurztrainingslager reisen. © Imago

Der VfL Bochum hat aufgrund eines positiven Coronatests sein Kurztrainingslager im Sporthotel Fuchsbachtal bei Barsinghausen abgesagt.

Dies habe die regelmäßige Testung, im konkreten Fall durchgeführt am Montagmorgen, ergeben, teilten die Westfalen mit. Die gesamte Mannschaft wurde in häusliche Quarantäne geschickt, ursprünglich sollte das Trainingslager am Dienstag beginnen.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

"Nachdem das Ergebnis feststand, hat das zuständige Labor das Testergebnis den Bochumer Hygienebeauftragten mitgeteilt. Gemäß dem in einem solchen Fall greifenden Hygieneprotokoll hat der Verein unverzüglich die lokalen Gesundheitsbehörden informiert, die daraufhin häusliche Quarantäne für das gesamte Team - Spieler, Trainer und Staff - angeordnet haben", hieß es in einer Mitteilung der Bochumer.

Ebenfalls entfällt das für Mittwoch angesetzte Testspiel gegen Drittliga-Aufsteiger VfB Lübeck entfällt. Zudem seien die Bochumer im Austausch mit Vizemeister Borussia Dortmund. Gegen den BVB ist für Freitag ein Testspiel geplant. Ob die Partie zustande kommt, sei zum jetzigen Zeitpunkt noch offen.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories