Zum Inhalte wechseln

Voraussichtliche Aufstellung von RB Leipzig gegen Manchester United - Champions League

RB-Aufstellung: Wie knackt Nagelsmann die Red Devils?

Sky Sport

08.12.2020 | 19:22 Uhr

Für RB Leipzig geht es im letzten Gruppenspiel der Champions League gegen Manchester United um den Einzug ins Achtelfinale. Mit welcher Elf Trainer Julian Nagelsmann diese Aufgabe voraussichtlich lösen will, zeigt Euch Sky Sport.

"Wenn wir gewinnen, sind wir weiter. Wenn wir verlieren, sind wir raus", fasste Nagelsmann die Ausgangssituation für RB Leipzig vor dem Duell gegen Manchester United (ab 20:50 Uhr live und exklusiv auf Sky Sport 2) zusammen. Auch wenn es dazwischen noch einen kleinen Graubereich gibt, abhängig vom Ergebnis in Paris, haben die Sachsen ihr Schicksal tatsächlich nur mit einem Sieg selbst in der Hand.

Achtelfinal-Auslosung live im TV und Stream

Achtelfinal-Auslosung live im TV und Stream

Champions League: Alle Infos zur Auslosung des Achtelfinals in der Königsklasse im Überblick.

Für dieses Ziel hat Chefcoach Nagelsmann sogar den ein oder anderen Leistungsträger im Spitzenspiel gegen Bayern München zunächst geschont oder frühzeitig ausgewechselt. Spieler wie Yussuf Poulsen, Dani Olmo oder Kevin Kampl dürften gegen die Red Devils aber wieder in die Startelf rücken. Außerdem muss der gelbgesperrte Dayot Upamecano ersetzt werden. Für ihn könnte Willi Orban einspringen.

Aufstellung: So könnte RB Leipzig spielen (zwei Varianten)

  1. So könnte RB Leipzig gegen Manchester United spielen (Variante 1).
    Image: So könnte RB Leipzig gegen Manchester United spielen (Variante 1). © Sky
  2. So könnte RB Leipzig gegen Manchester United spielen (Variante 2).
    Image: So könnte RB Leipzig gegen Manchester United spielen (Variante 2). © Sky

Fraglich ist, ob Nagelsmann wie im Hinspiel gegen ManUnited auf eine Dreier- bzw. Fünferkette setzt. Beim Gastspiel in Manchester kam RB mit 0:5 unter die Räder.

Aufstellung: So konnte Manchester United spielen

So könnte Manchester United bei RB Leipzig spielen.
Image: So könnte Manchester United bei RB Leipzig spielen.  © Sky

Definitiv nicht zur Verfügung stehen Leipzig die langzeitverletzten Lukas Klostermann, Benjamin Henrichs und Konrad Laimer. Außerdem wurde Lazar Samardzic positiv auf das Coronavirus getestet und steht somit auch nicht zur Verfügung. Auch Hee-chan Hwang fällt aufgrund einer COVID-19-Infektion weiterhin aus.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: