Zum Inhalte wechseln

Wagners neues Schalke überzeugt - und hat noch ein Problem

Königsblau holt verdienten Punkt bei Borussia Mönchengladbach, offenbart aber auch noch Schwächen in der Offensive

Sky Sport

19.08.2019 | 10:53 Uhr

preview image 1:08
David Wagner analysiert Schalkes Auftakt bei Borussia Mönchengladbach (Videodauer 1:08 Minuten).

Das Bundesligadebüt von David Wagner als Trainer von Schalke 04 ist geglückt. Bei Borussia Mönchengladbach holten die Knappen einen verdienten Punkt und konnten dabei vor allem gegen den Ball überzeugen. Ein Problem aus der Vorsaison war aber auch gegen die Fohlen sichtbar.

Wagner war nach dem torlosen Remis im Borussia Park sichtlich zufrieden: "Ich habe schon schlechtere Tage erlebt. Ich denke, wir haben ein Spiel gesehen, das vorkommt, wenn sich zwei Mannschaften bekämpfen. Beide Mannschaften haben sehr leidenschaftlich verteidigt", erklärte der neue Coach des FC Schalke 04 exklusiv bei Sky Sport. Und weiter: "Für uns war das auf jeden Fall ein gutes Spiel. Vor allem in der ersten Halbzeit haben die Jungs defensiv alles reingeschmissen."

5:36
Sky Reporter Dirk große Schlarmann beschreibt die Lage in Gelsenkirchen nach dem Remis bei Borussia Mönchengladbach (Videodauer 5:36 Minuten).

Schalke überzeugt mit starker Defensive

Der befürchtete Fehlstart wie in der Vorsaison, als Königsblau seine ersten fünf Bundesligaspiele allesamt verlor, konnte abgewendet werden - auch weil das Team schon einiges von Wagners Spielstil auf den Platz bringen konnte. Schalke überzeugte durch eine disziplinierte Ordnung, stand gut in der Defensive und hat nicht viel zugelassen. Einzig beim Pfostentreffer von Alassane Plea (55.) hatte S04 Glück.

"Es war ein guter Punkt und ein Schritt nach vorne", analysierte Sky Reporter Dirk große Schlarmann den Auftakt. Für den Schalke-Kenner ist der Zähler auch aufgrund der Vorsaison "Gold wert, mit dem man sehr gut leben kann".

Ein Problem aus der abgelaufenen Spielzeit hat jedoch nach wie vor Bestand. "Nach vorne hat nicht viel stattgefunden, da drückt der Schuh am meisten und es war zu harmlos", moniert große Schlarmann. Wagner pflichtet ihm durchaus bei, hadert allerdings auch mit der personellen Situation:

Angespannte Personallage

"Sicherlich war es fernab von perfekt. Ich kann ja auch kein Scheiß erzählen, wir sind hier schon sehr dezimiert angereist. Wir brauchen Spieler zurück. Es ging heute darum, Bereitschaft zu zeigen und Leidenschaft an den Tag zu legen, die du haben musst, wenn du das Trikot von Schalke trägst", so der 47-Jährige am Sky Mikro.

Wie angespannt die Personallage auf Schalke ist, zeigt auch ein Blick auf die gestrige Reservebank: Obwohl seit dieser Saison dort neun Spieler sitzen dürften, konnte Wagner aufgrund zahlreicher Verletzungen nur sieben Profis nominieren.

Mehr Fußball

Bundesliga-Spielplan 2019/20 zum Durchklicken

Bundesliga-Spielplan 2019/20 zum Durchklicken

Die DFL hat den Spielplan zur neuen Saison veröffentlicht. Hier gibt's alle Termine und Spieltage im Überblick!

Besserung ist jedoch in Sicht: Alessandro Schöpf spielte am Wochenende eine Halbzeit bei der U23 und nach der Länderspielpause kann Wagner wahrscheinlich auch auf Hoffnungsträger wie Ozan Kabak und Mark Uth zurückgreifen. Vor allem der ehemalige Hoffenheimer Uth dürfte das lahmende Offensivspiel der Knappen mit seiner Klasse ankurbeln. "Das ist ein Aktivposten, der für Torgefahr sorgen kann, der Schalke gut tun wird", erklärt große Schlarmann.

0:47
Schalkes Nullnummer zum Auftakt in Mönchengladbach hat die Probleme der Köngisblauen in der Offensive unterstrichen.

Schalke sucht nach einem Torjäger

Nur Uth wird jedoch nicht reichen - das hat das Spiel gegen die Fohlen gezeigt, denn S04 hatte gegen die Rheinländer nur eine Großchance, die Benito Raman relativ kläglich versemmelte. Daher ist große Schlarmann sicher, dass der Vorjahres-14. im Angriff auch noch einmal nachlegen muss und auch wird. Der Blick geht dabei vor allem Richtung Premier League. Laut große Schlarmann hofft Schalke einen Torjäger, der auf der Insel nicht so zu Einsatz kommt, für eine Saison auszuleihen.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Über frische Qualität dürfte sich auch Wagner freuen, denn am kommenden Wochenende wartet ein echter Kracher auf Schalke, wenn der FC Bayern München seine Visitenkarte beim Gelsenkirchener Heimspielauftakt abgibt...

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: