Zum Inhalte wechseln

Nach persönlichem Interview

"Wie in der Hölle": Viel Zuspruch für Mertesacker

13.03.2018 | 19:14 Uhr

Per Mertesacker erhält für seine mutigen Aussagen viele positive Reaktionen.
Image: Per Mertesacker erhält für seine mutigen Aussagen viele positive Reaktionen. © Getty

Das Spiegel-Interview von Per Mertesacker über den Druck im Profifußball hat hohe Wellen geschlagen. Viele Fußballer solidarisieren sich mit dem Arsenal-Profi.

So zum Beispiel der deutsche Nationalspieler Emre Can: "Der Druck im Profifußball ist extrem groß. Du musst jeden dritten Tag oder jede Woche liefern, das ist schon extrem", sagte der Mittelfeldspieler des FC Liverpool in der Sendung "Heimspiel!" im hr-fernsehen am Montag: "Bei mir ist es jetzt zwar nicht so, dass ich vor Spielen Probleme mit Übelkeit habe. Ich persönlich komme damit gut zurecht." Jeder Spieler aber sei anders, sagte Can.

Auch Marco Russ vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt ist der Meinung, dass der Druck im Fußball in den vergangenen Jahren zugenommen hat. "Dann kommen natürlich noch die Medien wie Instagram und Facebook dazu, wo Leute anonym ihren Schrott ablassen können und teilweise schon unter die Gürtellinie gehen", sagte der Verteidiger.

Mertesacker gibt tiefe Einblicke in sein Seelenleben

Mertesacker gibt tiefe Einblicke in sein Seelenleben

Weltmeister Per Mertesacker hat wenige Monate vor seinem angekündigten Karriereende einen kritischen Blick auf das Profidasein geworfen.

Für Gomes ist Barcelona die "Hölle"

Auch in anderen Ligen scheint die Drucksituation für die Sportler nicht besser zu sein. Andre Gomes vom FC Barcelona beschreibt eine ähnliche Gefühlslage, wie Mertesacker. "Vielleicht ist es nicht das beste Wort, aber für mich ist es in Barcelona ein bisschen wie in der Hölle", sagt Gomes.

Und das nicht nur auf dem Platz. Mehr als einmal habe er das Haus nicht verlassen wollen, wie er im Interview mit dem Magazin Panenka sagte. "Aus Scham", so Gomes, der sich vor verachtenden Blicken und negativen Reaktionen fürchtet.

Weiterempfehlen: