Zum Inhalte wechseln

WM 2022: Rettig über Instrumentalisierung von FIFA-Präsident Infantino in Katar

"Es passt zu ihm": Rettig über Instrumentalisierung von Infantino bei der WM

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Der ehemalige DFL-Chef Andreas Rettig exklusiv bei Sky über die Instrumentalisierung der Siegerehrung um Lionel Messi von FIFA-Präsident Gianni Infantino in Katar.

Weiterempfehlen: