Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Kroatien - Dänemark. FIFA WM 2018 Achtelfinale.

Kroatien 1

  • M Mandzukic ()

Dänemark 1

  • M Jorgensen ()

Kroatien gewinnt 3-2 im Elfmeterschießen

Live-Kommentar

comment icon

Nun ist erst einmal Durchatmen angesagt. Wir bedanken uns fürs Mitlesen und wünschen Ihnen eine gute Nacht!

comment icon

Morgen steht der dritte Tag im Achtelfinale an. Um 16:00 Uhr steigt die Partie zwischen Brasilien und Mexiko. Um 20:00 Uhr stehen sich dann Belgien und Japan gegenüber.

comment icon

Kroatien bekommt es nun mit dem Gastgeber zu tun. Kommenden Samstag um 20:00 Uhr stehen sich die beiden Teams in Sotschi gegenüber. Auch in diesem Spiel sind die Kroaten der Favorit. Doch unterschätzen darf man die Russen spätestens seit heute Nachmittag nicht mehr.

comment icon

Für die Osteuropäer geht die Geschichte WM 2018 ins nächste Kapitel. Rakitic und Co. tun momentan alles dafür, aus dem Schatten der großen Mannschaft von 1998 zu treten. Bei der WM in Frankreich schaffte Kroatien ja den Einzug ins Halbfinale.

comment icon

Die Dänen können sich erhobenen Hauptes verabschieden. Die Skandinavier hatten den großen Favoriten am Rande einer Niederlage.

comment icon

Ein äußerst spannendes Elfmeterschießen bringt Kroatien ins Viertelfinale. Die Kroaten behielten die Nerven und schaffen drei Tore im Elfmeterschießen. Held des Abends ist Keeper Subasic, der drei Elfmeter halten konnte. Was für ein Drama!

penalty_goal icon

Kroatien ist weiter! Rakitic zielt platziert in die linke Ecke, Schmeichel wählt die rechte Ecke.

penalty_miss icon

Subasic zum Dritten! Jörgensen verzögert und setzt den Ball in die Mitte. Doch Subasic hat das wohl geahnt und wehrt per Fuß ab.

penalty_miss icon

Auch Pivaric verschießt! Der Kroate zielt auf die linke Ecke, Schmeichel pariert.

penalty_miss icon

Lasse Schöne verschießt! Subasic pariert den Schuss halbhoch in die linke Ecke.

penalty_goal icon

Modric geht erneut zum Punkt und trifft! Der Ball geht in die Mitte, Schmeichel verfehlt um Zentimeter! 3:3!

penalty_goal icon

Michael Krohn-Dehli lässt mit einem Schuss in die linke Ecke Subasic keine Chance, der in die andere Ecke unterwegs war. 3:2!

penalty_goal icon

Kramaric läuft an, verzögert sehr stark und schickt Schmeichel in die falsche Ecke. Der Ball geht unten links ins Netz.

penalty_goal icon

Kjaer macht es vor und haut den Ball unhaltbar halbrechts hoch ins Netz. 2:1 für Dänemark!

penalty_miss icon

Auch Badelj verschießt. Schmeichel hält den zentralen Schuss mit dem Fuß.

penalty_miss icon

Eriksen zielt halbhoch in die linke Ecke. Subasic hechtet und lenkt den Ball an den Pfosten.

comment icon

Es beginnt! Dänemark fängt an.

comment icon

Übrigens: Das letzte Mal, dass zwei WM-Spiele an einem Tag ins Elfmeterschießen gingen, war am 21. Juni 1986.

comment icon

Eine spannende Partie mit einem unglaublichen Ende geht ins Elfmeterschießen. Kroatien hatte die Riesenchance durch Modric, doch der Topstart scheitert vom Punkt. Dänemark hat nun das Momentum klar auf seiner Seite. Die Kroaten wirken aufgrund des Spielverlaufes entnervt.

full_time icon

Ende der Verlängerung! Es geht nun in die Lotterie "Elfmeterschießen"!

comment icon

Eine Minute gibt es zusätzlich!

comment icon

Die letzte Minute ist nun angebrochen!

comment icon

Erneut Modric! Der Spielmacher bekommt 20 Meter vor dem Kasten an die Kugel und schießt. Der Versuch ist allerdings viel zu zentral. Schmeichel hält sicher.

penalty_miss icon

Das gibt es nicht! Modric schiebt den Ball in die rechte Ecke. Schmeichel hat die Ecke geahnt und hält den Ball sicher!

yellow_card icon

Jörgensen sieht für seine Notbremse nur Gelb, weil die Regel besagt, dass ein Spieler nur Gelb sieht, wenn er klar zum Ball gehen wollte.

comment icon

Elfmeter für Kroatien! Modric mit einem tollen Zuspiel auf Rebic, der alleine auf Schmeichel zuläuft, den Keeper aussteigen lässt und einschieben will. Jörgensen packt die Grätsche aus und bringt Rebic vor dem leeren Tor zu Fall. Klare Entscheidung!

comment icon

Das Spiel plätschert vor sich hin. Fußballerisch ist das Match wahrlich kein Leckerbissen. Dennoch lebt dieses Achtelfinale von der Spannung.

substitution icon

Torschütze Mandzukic hat Feierabend. Badelj kommt für die letzten Minuten.

comment icon

Der eben eingewechselte Sisto behauptet links im Strafraum den Ball und schließt aus der Drehung mit Rechts ab. Der Ball geht knapp am langen Pfosten vorbei.

match_start icon

Weiter geht's!

substitution icon

Für Braithwaite kommt Sisto.

comment icon

Sofern es der Plan der Dänen war, ist er aufgegangen: Danish Dynamite ist heute alles andere als dynamisch, aber durch ihr Spiel haben sie Kroatien komplett aus der Partie gebracht. Den Osteuropäern fällt gar nichts mehr ein. Es läuft alles auf ein Elfmeterschießen hinaus.

half_time icon

Halbzeit in der Verlängerung!

comment icon

Eine Minute Nachspielzeit!

comment icon

Aus dem Stand bringt Modric mit einem feinen Ball über 30 Meter Kramaric in Position. Die Flanke des Hoffenheimer wird abgefälscht, sodass Schmeichel den Ball über die Latte lenken muss.

comment icon

Kurze Randnotiz: Beide Nationen haben nun drei Mal gewechselt, dürfen aufgrund der neuen Regel noch ein viertes Mal wechseln.

comment icon

Bei Kroatien läuft nun gar nichts mehr zusammen. Der Favorit lässt Struktur und Klarheit vermissen. Zudem fehlt den Spielern plötzlich die Sicherheit in ihrem Spiel.

comment icon

Nach einem weiten Ball legt Jorgensen am Strafraum auf Schöne ab. Dieser lässt Kovacic aussteigen und sucht den Abschluss. Dieser geht knapp links vorbei.

substitution icon

Auswechslung bei Dänemark: Thomas Delaney macht Platz für Michael Krohn-Dehli.

substitution icon

Aktueller Bundesligaspieler kommt für ehemaligen: Kramaric ersetzt Perisic, der ein gutes Spiel zeigte.

comment icon

Knudsen setzt sich auf der linken Seite durch. Rebic verfolgt den Dänen bis in den Strafraum und packt dann die Grätsche aus. Glück für Rebic, dass Knudsen dieses Geschenk nicht annimmt und auf den Beinen bleiben will. Das hätte definitiv einen Strafstoß zur Folge gehabt.

comment icon

Auch die Verlängerung läuft bislang ohne große Höhepunkte. Die Kroaten finden nicht mehr zu ihrem Spiel.

comment icon

Knudsen mit der Flanke von links auf den langen Pfosten. Dort setzt sich Poulsen durch und will in die Mitte ablegen. Lovren klärt per Kopf vor Braithwaite.

match_start icon

Los geht's!

comment icon

Noch immer warten die Zuschauer im ausverkauften Stadion von Nischni Nowgorod auf eine Entscheidung. Der haushohe Favorit aus Kroatien konnte im zweiten Durchgang dem Spiel nicht mehr den Stempel aufdrücken. Dänemark verteidigte gut und setzt in der Offensive immer wieder Akzente. Nun wird in den kommenden 30 Minuten auch die nervliche Belastung eine Rolle spielen.

full_time icon

Abpfiff! Es geht in die Verlängerung!

comment icon

Eriksens Eckstoß kann Subasic nur aus der Box fausten, der Ball landet allerings genau am Strafraum, wo Braithwaite frei zum Schuss kommt. Der Ball geht knapp vorbei.

comment icon

Gefährlich! Rakitic setzt sich im Mittelfeld gegen Eriksen durch und versucht es aus 20 Metern. Die Kugel zischt knapp links am Tor vorbei.

comment icon

Drei Minuten gibt es oben drauf.

comment icon

Nun mal wieder Dänemark: Schöne kommt aus 18 Metern zum Schuss und bringt den Ball volley aufs Tor. Die Kugel geht einen guten Meter links am Kasten vorbei.

comment icon

Starke Aktion von Rebic! Der Frankfurter lässt rechts am Strafraum Knudsen aussteigen und bringt die Kugel in die Mitte, wo Perisic und Mandzukic knapp verpassen. Ein Däne grätscht dazwischen, sodass der Ball zu Pivaric kommt, der aus der zweiten Reihe abzieht. Dalsgaard wirft sich in den Schuss und lenkt diesen zur Ecke.

comment icon

Noch fünf Minuten sind zu spielen. Aktuell sieht es nach Verlängerung aus.

comment icon

Kroatien führt einen Freistoß im linken Halbfeld kurz aus. Letztendlich flankt Pivaric von links auf den kurzen Pfosten, wo Perisic zum Kopfball kommt, diesen aber über die Latte auf das Tornetz setzt.

comment icon

Kovacic ist nach einem Zweikampf unglücklich auf die Schulter gefallen und bleibt mit Schmerzen liegen. Die Mannschaftsärzte eilen auf den Platz. Das sieht nicht gut aus für den Champions-League-Sieger.

substitution icon

Und Strinic hat nun auch Feierabend. Pivaric kommt für die linke Defensivseite.

comment icon

Nun muss Strinic behandelt werden. Dies nutzen sämtliche Spieler zur Trinkpause.

comment icon

Vrsaljkos Hereingabe wird zunächst abgeblockt. Der Verteidiger kommt erneut an die Kugel und passt in den Rückraum, wo keiner mitgelaufen ist. Die Dänen können dennoch nicht klären, sodass Modric aus 25 Metern abzieht, aber das Tor deutlich verfehlt.

comment icon

Es scheint, als hätten die Kroaten Dänemarks Spiel angenommen. Den Osteuropäern fällt kaum noch was ein. Dänemark wirkt sogar gefährlicher.

comment icon

Kjaer mit einem langen Ball halbrechts in die Box auf Poulsen. Der Leipziger setzt sich gegen Strinic durch und legt auf Jörgensen ab. Mit dessen Flachschuss hat Subasic keine Probleme.

substitution icon

Nun wechselt auch Kroatien: Kovacic von Real kommt für Brozovic.

comment icon

Aktuell passiert sehr wenig auf dem Platz. Die Dänen haben sogar mehr Ballbesitz und versuchen die Kroaten zu locken.

substitution icon

Nächster Wechsel bei Dänemark: Jörgensen ersetzt Cornelius und nimmt diese Position ein.

comment icon

Kroatien tut weitaus mehr fürs Spiel. Der Favorit will auf jeden Fall eine Verlängerung oder gar ein Elfmeterschießen vermeiden. Den Dänen scheint der Spielverlauf zu genügen. Die Skandinavier spielen abwarten in der Hoffnung auf diesen einen Moment.

comment icon

Delaney mit einem Solo über den halben Platz bis zur linken Grundlinie. Seine Hereingabe wird geblockt, Braithwaite kommt an die Kugel, kann diese aber nicht unter Kontrolle bringen. Abstoß!

comment icon

Perisics Flanke von links ist etwas zu weit für Rakitic. Abstoß - und Schmeichel lässt sich wieder ewig Zeit.

comment icon

Die Einwechslung von Schöne hat schon jetzt gefruchtet. Dänemark mit mehr Ballbesitz und einem strukturierteren Spielaufbau.

comment icon

Poulsen setzt sich auf dem rechten Flügel gegen Strinic durch und bringt die flache Hereingabe. Vida wehrt per Grätsche zunächst ab, doch Braithwaite schnappt sich die Kugel, kann diese aber nicht verarbeiten.

comment icon

Die Offensivaktionen der Kroaten sind im zweiten Durchgang bisher sehr überschaubar. Dänemark steht gewohnt sicher.

comment icon

Die Dänen lassen sich bereits früh in der zweiten Halbzeit teilweise sehr viel Zeit und lassen erkennen, dass sie wohl ähnliches wie Russland heute Nachmittag schaffen wollen.

comment icon

Wiederanpfiff!

substitution icon

Die Dänen wechseln zur Pause: Der ehemalige Gladbacher Christensen bleibt in der Kabine. Lasse Schöne von Ajax Amsterdam kommt in die Partie.

comment icon

Die Partie begann furios. Die Dänen gingen durch einen Blitzstart in Führung, die Kroatien durch Mandzukic nur drei Minuten später ausgleichen konnte. Danach waren die Kroaten Herr im Ring und hatten weitaus mehr Ballbesitz. Doch Modric und Co. machten zu wenig aus ihrer Überlegenheit. Die Dänen zeigten sich nur selten im gegnerischen Strafraum. Dennoch waren waren die Skandinavier punktuell sehr gefährlich und hatten durch Braithwaite und Eriksen zwei gute Möglichkeiten.

half_time icon

Halbzeit!

comment icon

Für den ehemaligen Bundesligaspieler geht es weiter.

comment icon

Mandzukic liegt nach einem Zweikampf am Boden und muss behandelt werden.

comment icon

Eine Minute Nachspielzeit wird angezeigt!

comment icon

Toller Angriff der Kroaten! Brozovic findet Strinic auf der linken Seite. Dieser bringt den Ball flach an die Strafraumlinie, wo Rakitic angelaufen kommt und die Kugel direkt nimmt. Schmeichel geht runter und hat den Schuss auf die linke Ecke sicher.

comment icon

Pech für Dänemark! Die Kroaten bekommen einen weiten Knudsen-Einwurf nicht geklärt. Der Ball landet rechts am Sechzehner bei Eriksen. Der Spieler von Tottenham hebt den Ball gefühlvoll auf den langen Pfosten, im Wissen, dass Subasic zu weit vor seinem Gehäuse steht. Der Ball touchiert das linke Lattenkreuz!

comment icon

Riesenchance für Kroatien! Modric mit einem sehr guten Freistoß vom linken Strafraumeck. In der Mitte steigt Lovren am höchsten, sein Kopfball auf die lange Ecke verfehlt das Tor nur knapp.

comment icon

Die Dänen sind nur noch am Verteidigen. Seit einigen Minuten spielt nur Kroatien. Angriff um Angriff rollt auf das Gehäuse von Schmeichel. Bei den Osteuropäern fehlt es noch am letzten Quäntchen Glück.

comment icon

Strinic hat auf halbrechts viel Platz und nutzt diesen zu einem beherzten Solo. Gleich mehrere Gegenspieler lässt der Linksverteidiger am Strafraum stehen, legt sich dann den Ball zu weit an Kjaer vorbei, sodass Schmeichel aus seinem Kasten kommt und die Kugel sichert.

comment icon

Dänemark bleibt nach einem zunächst abgewehrten Eckball in Ballbesitz. Eriksen mit der Flanke von rechts, doch Subasic holt sich die Kugel vor Cornelius.

comment icon

Glück für Dänemark! Schmeichel faustet einen starken und zu zentralen Schuss von Rakitic zur Seite weg. Rebic kommt an die Kugel, läuft parallel zur Grundlinie Richtung Tor und versucht es aus maximal spitzem Winkel per Außenrist. Auch diesen Schuss hat Schmeichel nicht sicher, sodass der Ball in der Mitte landet. Rakitic macht das Leder nochmal scharf, sodass Perisic völlig frei aus sechs Metern zum Schuss kommt. Doch der Ex-Wolfsburger trifft zunächst den halbhohen Ball nicht richtig und jagt ihn dann im zweiten Versuch weit über den Kasten. Kurios!

comment icon

Und plötzlich die Chance für Dänemark! Cornelius legt am Strafraum auf Eriksen ab. Der Spielmacher mit einer tollen Idee und dem überragenden Pass in die Schnittstelle auf den durchgestarteten Braithwaite. Der Linksaußen prüft aus sieben Metern halbrechter Position Subasic, der aus seinem Kasten gekommen war und mit einem starken Reflex hält.

comment icon

Die Skandinavier konnten in den letzten Minuten das Spielgeschehen wieder etwas mehr aus ihrer Hälfte verlagern.

comment icon

Eriksen hat in der Mitte mal Platz und versucht es aus 20 Metern. Vida wehrt zur Ecke ab.

comment icon

Brenzlige Situation bei den Dänen im Stafraum: Nach einer Flanke von Perisic von links an den langen Pfosten kommt Mandzukic im Zweikampf mit Knudsen zu Fall. Die Kroaten fordern Elfmeter! In der Zeitlupe ist zu erkennen, dass beide Spieler mit den Händen arbeiten. Letztendlich eine vertretbare Entscheidung.

comment icon

Modric sieht Perisic auf der linken Seite. Der Spieler von Inter Mailand nimmt Fahrt auf, zieht in den Strafraum und schießt. Dalsgaard blockt ab.

comment icon

Rakitic und Modric diktieren das Spielgeschehen. Kroatien ist spielbestimmend. Die Dänen machen aktuell zu wenig.

comment icon

Kroatien hat in den letzten Minuten das Heft in die Hand genommen. Vor allem über die rechte Seite machen die Osteuropäer viel Druck.

comment icon

Perisic visiert die linke Ecke an, doch Delaney in der Mauer wehrt per Kopf ab. Eckball!

comment icon

Vrsaljko mit dem Flachpass auf Rebic, der halbrechts kurz vor dem Sechzehner gelegt wird. Freistoß für Kroatien!

comment icon

Die Dänen konzentrieren sich nicht nur aufs Verteidigen, sondern suchen ständig den Weg nach vorne.

comment icon

Das 1:0 der Dänen war übrigens das schnellste Tor bei dieser WM.

goal icon

Tooor! KROATIEN - Dänemark 1:1! Die Antwort folgt prompt! Vrsaljko haut den Ball auf Verdacht in die Box und trifft einen Dänen. Rebic kommt aus der zweiten Reihe an den Ball und zieht ab, doch trifft einen Abwehrspieler. Von diesem prallt der Ball genau Mandzukic vor die Füße, der aus sechs Metern keine Mühe hat. Ein verrücktes Tor!

goal icon

Tooor! Kroatien - DÄNEMARK 0:1! Was für ein Start! Knudsen mit dem langen Einwurf von der rechten Seite in die Box. Kroatien kann nicht klären, sodass der Ball Delaney vor die Füße fällt, der zufällig an Jörgensen weiterleitet. Der Innenverteidiger schießt aus vier Metern, Subasic ist noch dran, doch die Kugel kullert über die Linie.

comment icon

Vorlage Thomas Delaney

comment icon

Beide Nationen treten heute in ungewohnten Farben an: Die Kroaten im schwarzen Dress, die Dänen in Weiß.

match_start icon

Anpfiff!

comment icon

Bei Dänemark, das durch ein 0:0 gegen Frankreich das Weiterkommen sicherte, gibt es zwei Änderungen: Knudsen und Poulsen (nach Gelb-Rot Sperre) beginnen für Stryger Larsen und Sisto. Für die Dänen ist zudem sehr wichtig, dass Simon Kjaer rechtzeitig fit wurde.

comment icon

Bei den Kroaten ändert sich die Startelf im Vergleich zum 2:1 über Island erwartungsgemäß auf neun Positionen. Sämtliche Leistungsträger sind wieder von Anfang an dabei. Aus dem Island-Spiel behalten nur Modric und Perisic ihre Starterlaubnis.

comment icon

Auf Kroatien warten heute die Minimalisten aus Dänemark. Die Dänen schossen in der Gruppe nur zwei Treffer, kassierten allerdings auch nur ein Gegentor. Bei den Skandinaviern hoffen sie heute alle auf einen Sahnetag von Topstar Christian Eriksen.

comment icon

Doch bei der WM gibt es auch den Fluch der weißen Weste: Die Historie zeigt, dass von bislang 18 Teams, die seit der Einführung der Gruppenphase alle drei Gruppenspiele gewinnen konnten, lediglich Frankreich 1998 und Brasilien 2002 auch den Titel am Ende gewannen.

comment icon

Neben Belgien und Uruguay sind die Kroaten eine der drei Teams, die die volle Ausbeute von neun Punkten in der Gruppenphase holen konnten.

comment icon

Nun greift Kroatien ins Achtelfinale ein. Die Osteuropäer haben durch beeindruckende Leistungen in der Gruppenphase ihren Status als Geheimfavorit längst untermauert. Nicht wenige sehen in Modric und Co. den kommenden Weltmeister.

comment icon

Die WM 2018 in Russland bleibt weiterhin das Turnier der Überraschungen. Nach Deutschland und Argentinien verabschiedete sich heute Nachmittag auch Favorit Spanien vorzeitig aus Russland.

comment icon

Die Startelf der Dänen: Schmeichel - Dalsgaard, Kjaer, Zanka, Knudsen - Christensen - Braithwaite, Eriksen, Delaney, Poulsen - Cornelius

comment icon

Die Aufstellung von Kroatien: Subasic - Vrsaljko, Lovren, Vida, Strinic - Brozovic, Rakitic - Rebic, Modric, Perisic - Mandzukic

comment icon

Hallo und herzlich willkommen beim Liveticker zum Achtelfinalspiel zwischen Kroatien und Dänemark bei der WM 2018 in Russland.