Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Manchester United - FC Liverpool. England, Premier League.

Old TraffordZuschauer73.522.

Manchester United 2

  • B Fernandes (50. minute)
  • K Mainoo (67. minute)

FC Liverpool 2

  • L Díaz (23. minute)
  • M Salah (84. minute 11m)

Live-Kommentar

comment icon

Das war es von hier, gleich folgt noch u.a. Tottenham Hotspur gegen Nottingham Forest. Viel Spaß dabei!

comment icon

Am Donnerstag trifft Liverpool im Viertelfinale der Europa League auf Atalanta Bergamo. Manchester United ist am kommenden Samstag bei AFC Bournemouth zu Gast.

comment icon

Eine in weiten Teilen mitreißende Begegnung fand keinen Sieger, weil die Reds deutlich zu fahrlässig mit den vielen Chancen umgingen. Und trotzdem können sie am Ende fast noch zufrieden sein mit dem einen Punkt: Bis in die Schlussphase hinein führte ManUtd, das im zweiten Abschnitt deutlich mehr Offensivaktionen zeigte als im ersten. Durch einen Strafstoß glich Salah aus und sorgte dafür, dass nach dem Schlusspfiff keiner der Beteiligten so richtig zufrieden ist. Arsenal steht nun punktgeich mit den Reds an der Spitze der Liga, für Manchester wird die CL-Quali ein immer hoffnungsloseres Unterfangen.

full_time icon

Ende! Manchester United und der FC Liverpool trennen sich 2:2.

yellow_card icon

Luis Diaz zündet nochmal den Turbo, zieht vor dem Strafraum von links nach innen. Dann springt Casemiro per Grätsche voll in ihn hinein, erwischt ihn komplett am rechten Fuß - und kommt mit einer Gelben Karte davon.

yellow_card icon

Die nächste Gelbe Karte geht an Antony, der sich nach der Chance zu sehr beschwert. Geschubst wurde er auf jeden Fall.

highlight icon

Fast der dritte Streich: Ein weiter Ball aus dem rechten Mittelfeld links in die Box landet bei Robinson, der Antony etwas wegschubst und per Kopf an den Fünfer legt. Luis Diaz fabriziert aus sechs Metern im Fallen einen Dropick, der über das Tor rauscht. Was für eine Chance!

yellow_card icon

Gakpo erobert den Ball und geht dann in den Vollsprint. Mason Mount grätscht ihn ohne Chance auf den Ball um - klare Gelbe.

comment icon

Dauerdruck des FC Liverpool - und es werden sieben Minuten nachgespielt. Noch kriegen die Hausherren immer irgendwie ein Bein dazwischen, bevor es richtig gefährlich werden kann.

yellow_card icon

Curtis Jones foult Amrabat taktisch und sieht dafür Gelb.

comment icon

Durch diesen Treffer hat Liverpool mit Spitzenreiter Arsenal gleichgezogen. Spielen die Reds nun voll auf Sieg oder reicht dieser Punkt ihnen womöglich?

substitution icon

Mason Mount ist neu im Spiel. Torschütze Kobbie Mainoo geht runter.

penalty_goal icon

Tooor! Manchester United - FC LIVERPOOL 2:2. Mohamed Salah tritt an und lässt gar nichts anbrennen: Er beobachtet Onana, der sich für die rechte Ecke entscheidet, und schießt dann flach halblinks ein.

highlight icon

Elfmeter für den FC Liverpool! Elliot und Salah spielen rechts an der Box einen Doppelpass. Ersterer dringt in den Strafraum ein, spitzelt den Ball nochmal weg und wird dann von Wan-Bissaka per Grätsche klar zu Fall gebracht.

substitution icon

Es wird defensiver: Sofyan Amrabat kommt bei den Hausherren für Alejandro Garnacho.

yellow_card icon

Andre Onana holt sich in der Folge Gelb für Zeitspiel ab.

highlight icon

Luis Diaz kommt aus 14 Metern frei zum Schuss, Onana ist in der rechten Ecke, wehrt den aber nicht gut ab. So kommt Salah zum Nachschuss, den er aus kurzer Distanz mit dem schwächeren Rechten nicht aufs Tor bringt. Wieder hat ManUtd viel Glück.

highlight icon

Einen im hohen Bogen abgewehrten Ball nimmt Gomez 18 Meter vor dem Tor direkt aus der Luft. Maguire fälscht den noch ordentlich ab, trotzdem packt Onana sicher zu. Maguire schlägt die Hände über dem Kopf zusammen und pustet einmal durch.

yellow_card icon

Willy Kambwala geht mit maximal gestrecktem Bein gegen Gomez rein, trifft den Ball - doch für das Einsteigen gibt es trotzdem die Gelbe Karte.

comment icon

Mit der Führung im Rücken gestalten die Red Devils die Partie ausgeglichener, zu einer klaren Chance ist Liverpool schon länger nicht mehr gekommen.

substitution icon

Die sofortige Reaktion von Jürgen Klopp. Cody Gakpo kommt für Darwin.

substitution icon

Außerdem ersetzt Harvey Elliott im zentralen Mittelfeld Wataru Endo.

goal icon

Tooor! MANCHESTER UNITED - FC Liverpool 2:1 Und jetzt drehen die Red Devils die Partie komplett. Kobbie Mainoo mit dem Traumtor! Er leitet den Angriff selbst mit ein, spielt links am Strafraum zu Garnacho, der wiederum Wan-Bissaka mitnimmt. Mainoo kommt links in der Box ans Leder, dreht sich beim ersten Kontakt um die eigene Achse und schweißt den Ball in den rechten Winkel.

comment icon

Vorlage Aaron Wan-Bissaka

substitution icon

Auf der Gegenseite muss Marcus Rashford verletzt runter. Antony ersetzt ihn.

substitution icon

Auch Curtis Jones ist neu mit dabei. Dominik Szoboszlai muss runter vom Rasen.

substitution icon

Joe Gomez kommt bei den Reds für Conor Bradley ins Spiel.

comment icon

Es ist weiterhin eine temporeiche Partie, inzwischen mit Chancen auf beiden Seiten. Doch wie häufig Liverpool in gute Kontersituationen kommt und wie wenig Manchester United dagegenhalten kann, ist schon fahrlässig und müsste bald zu einem Tor führen.

comment icon

Was für eine rasante Phase, beide Teams hätten in den letzten Minuten ein weiteres Tor erzielen können. Allerdings wäre das nur beim FC Liverpool verdient gewesen.

highlight icon

Hochgeschwindigkeitskonter der Reds! Salah wird rechts angespielt, Luis Diaz hinterläuft und bekommt die Kugel. Er gibt sie an den zweiten Pfosten, wo Darwin eingelaufen ist. Doch der legt den Ball erneut quer, statt zu schießen oder Szoboszlai anzuspielen, der vollkommen frei steht.

highlight icon

Rashford gibt den Ball von links an hoch an den Fünfer, Casemiro springt in die Flugbahn, doch verpasst das klare Tor um Zentimeter. Kelleher packt hinter dem Brasilianer zu.

highlight icon

Und der zweite Torschuss von ManUtd folgt sogleich. Garnacho bekommt das Leder rechts vor dem Sechzehner und schießt sofort. Abgefälscht senkt sich der Ball hinter das Tor.

goal icon

Tooor! MANCHESTER UNITED - FC Liverpool 1:1. Das gibt es doch nicht! Bruno Fernandes erzielt den Ausgleich - aus 40 Metern. Quansah spielt im Aufbau einen schlimmen Fehlpass in den Lauf des Portugiesen. Aus dem Mittelkreis nimmt der den Ball direkt und schießt ihn knapp über den vorgerückten Kelleher hinweg rechts in die Maschen. Unglaublich ...

comment icon

Salah geht im höchsten Tempo durchs zentrale Mittelfeld und entzieht sich jedem Zweikampf. Er steckt für Darwin durch, doch Kambwala entschärft die Situation mit einer starken Grätsche.

comment icon

Beide Trainer haben kein neues Personal für die zweite Hälfte gebracht.

match_start icon

Der zweite Durchgang hat begonnen.

comment icon

Nach guten ersten zehn Minuten baute ManUtd doch sehr stark ab. Die Reds übernahmen die Spielkontrolle und belohnten sich recht zügig mit dem 1:0 nach einem Standard. In der Folge war es im Grunde ein Spiel auf ein Tor, doch Liverpool ließ einige Hochkaräter aus. Die Gastgeber schwammen defensiv gewaltig, sie luden das Klopp-Team immer wieder zu Kontern ein und können froh sein, dass erst ein Gegentreffer gefallen ist.

half_time icon

Pause! Der FC Liverpool führt völlig verdient gegen Manchester United, allerdings nur 1:0.

comment icon

Es sollen zwei Minuten nachgespielt werden.

comment icon

Es ist inzwischen wirklich eine sehr einseitige Partie. Die Hausherren sind mit dem einen Gegentor gut bedient und laden Liverpool durch Fehler immer wieder zu Chancen ein. Doch die Reds müssen sich vorwerfen lassen, fahrlässig mit eben diesen umzugehen.

highlight icon

Rashford vertändelt das Spielgerät vor dem eigenen Strafraum, Bradley übernimmt und geht von rechts in die Box. Er legt quer, Darwin lässt den Ball durch die Beine laufen und hinter ihm schießt Luis Diaz. Aus 13 Metern bleibt er noch an Maguire hängen.

comment icon

Auch wenn Manchester United in der Anfangsphase sehr gut im Spiel war, spricht die Statistik eine deutliche Sprache: Zwölf zu null Schüsse zugunsten des FC Liverpool bilden die Partie bisher gut ab.

highlight icon

Wieder die Gäste: Der Ball kommt im Anschluss an eine Ecke links in der Box zu Darwin. Der zirkelt das Leder Richtung rechter Winkel. Onana fliegt sehenswert, doch der Ball geht knapp drüber.

highlight icon

Liverpool kontert! Mac Allister schickt Luis Diaz links, der zieht in die Mitte und passt zu Salah. Allerdings in den Rücken, so dass der Ägypter Tempo rausnehmen muss und aus 16 Metern schießt. Onana pariert den Versuch.

comment icon

Bei einem langen Ball verschätzt sich Kambwala, Darwin sprintet links in den Sechzehner. Doch der 19-Jährige holt auf und grätscht ihm den Ball im letzten Moment vom Fuß. Szenenapplaus von den Rängen, Kambwala klatscht Beifall zurück und motiviert die Zuschauer noch zusätzlich. Wichtige Szene für den Innenverteidiger.

highlight icon

Eine weite Freistoß-Hereingabe von Bruno Fernandes köpft Rashford von rechts am Fünfer quer vor das Tor. Dort ist aber kein Mitspieler rechtzeitig zur Stelle und die Großchance verpufft.

comment icon

Die Reds haben das Spiel nun komplett an sich gerissen. Das Tor war im Grunde schon die Belohnung für viel Spielkontrolle. Von den Hausherren kommt seit der zehnten Minute nur noch wenig nach vorne.

goal icon

Tooor! Manchester United - FC LIVERPOOL 0:1. Die Gäste gehen in Führung! Eine Ecke von links zieht Szoboszlai sieben Meter vor dem Kasten auf den Kopf von Darwin. Der verlängert an den zweiten Pfosten, wo Luis Diaz vollkommen frei ist. Per Seitfallzieher schießt er ein.

comment icon

Vorlage Darwin Gabriel Núñez Ribeiro

comment icon

Robertson hat im linken Halbraum Platz, er wird einfach nicht angegriffen. Aus 20 Metern zieht er einfach mal ab und verfehlt das Tor um einen Meter. Das Leder rauscht am rechten Pfosten vorbei.

highlight icon

Wieder Szoboszlai mit dem Abschluss, Mac Allister hat den Ball von links flach vors Tor gegeben. Der Ungar rutscht bedrängt in das Zuspiel und verfehlt den Kasten aus zehn Metern.

comment icon

In dieser Phase übernimmt Liverpool die Initiative und sammelt fleißig Ballbesitz. Die stürmische Anfangsphase der Hausherren hat ein Ende gefunden.

highlight icon

Nach einer Ecke legt Salah in den Rückraum zu Szoboszlai, der bei seinem Schuss aus 18 Metern nur knapp zu hoch zielt. Das hat Onana aber gesehen und greift nicht ein.

comment icon

Die Anfangsphase gehörte Manchester United. Bis auf die Chance durch Szoboszlai kommt von Liverpool bisher wenig, stattdessen üben die Gastgeber fast durchgehend Druck aus.

yellow_card icon

Mit deutlicher Verspätung sieht Conor Bradley Gelb. Vor einiger Zeit hatte er Rashford einmal richtig abgeräumt, es gab jedoch Vorteil. Erst jetzt ist das Spiel unterbrochen und die Karte wird von Anthony Taylor verteilt.

highlight icon

Auf der anderen Seite taucht Szoboszlai nach einem tollen Pass von Salah links in der Box auf und hat viel Platz. Er schießt mit links aus 13 Metern Torentfernung. Onana fährt die linke Hand aus und pariert sehr stark.

highlight icon

Wan-Bissaka erobert den Ball und es geht schnell nach vorne. Nicht mal eine Minute ist gespielt und Garnacho taucht nach einem Steilpass aus der eigenen Hälfte frei vor Kelleher auf. Er umdribbelt den Keeper und schiebt ein. Doch beim Zuspiel stand Garnacho knapp im Abseits. Das Tor wird nicht gegeben.

match_start icon

Das Spiel läuft!

comment icon

Neben dem Erfolg im Pokal läuft es für Manchester United aber nicht gerade rund. Auf den Sieg über Liverpool ließen die Red Devils ein 1:1 gegen Brentford folgen. Gegen Chelsea wurde am Donnerstag dann eine Führung in der Nachspielzeit noch zu einer Niederlage. Von diesem Spiel muss sich ManUtd erstmal erholen. Vielleicht hilft der heutige Tag dabei. In der Tabelle steht man auf dem 6. Platz, satte neun Zähler hinter Tottenham einen Rang davor. Kein Wunder, bei schon zwölf Niederlagen in dieser Spielzeit.

comment icon

Die Neuauflage heute hat vielleicht nicht die Brisanz eines Pokal-Viertelfinals, doch wenn diese beiden Vereine aufeinandertreffen ist es nie ein gewöhnliches Spiel: Noch liegt Manchester United mit 20 Meistertiteln einen vor dem FC Liverpool, der in dieser Spielzeit gleichziehen könnte.

comment icon

Und dann war da noch das Viertelfinale des FA Cups vor drei Wochen: In einem komplett wilden Spiel drehte Liverpool einen Rückstand gegen Manchester United noch vor der Pause in ein 2:1, um kurz vor Ablauf der regulären Spielzeit das 2:2 zu kassieren. In der Verlängerung gingen wieder die Reds in Front, doch am Ende verließen die Red Devils den Rasen als Sieger - Rashford und Diallo drehten die Partie ein weiteres Mal. Damit war die erste Titelchance des FC Liverpool dahin.

comment icon

Der FC Liverpool spielt mal wieder eine sehr starke Saison, seit Jahreswechsel haben die Mannen von Jürgen Klopp aber nochmal eine Schippe drauf gelegt. Von den elf Ligaspielen in 2024 wurden nur die beiden Partien gegen die direkte Konkurrenz aus London (1:3 gegen Arsenal Anfang Februar) und Manchester (1:1 gegen City Mitte März) nicht gewonnen. Ansonsten hieß der Sieger trotz einiger Personalprobleme und nicht weniger Rückstände immer FC Liverpool.

comment icon

Nach dem 3:1 über Sheffield am Donnerstag bringt Jürgen Klopp drei Neue: Quansah, Robertson und Endo beginnen für Konate, Gomez und Gravenberch. Die sitzen allesamt auf der Bank.

comment icon

Dies ist die Startelf der Gäste: Kelleher - Bradley, Quansah, van Dijk, Robertson - Mac Allister, Endo, Szoboszlai - Salah, Darwin, Luis Diaz.

comment icon

Im Vergleich zur Niederlage beim FC Chelsea bringt Erik ten Hag in der Offensive Rashford für Anthony, der nur auf der Bank sitzt. Und der junge Willy Kambwala verteidigt für Varane. Gegen Chelsea wurde der 19-Jährige für den verletzten Evans eingewechselt. Nun ist er neben Maguire der einzige fitte Innenverteidiger.

comment icon

Dies ist die Startelf der Hausherren: Onana - Wan-Bissaka, Maguire, Kambwala, Diogo Dalot - Casemiro, Mainoo - Garnacho, Bruno Fernandes, Rashford - Höjlund.

comment icon

Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 32. Spieltages zwischen Manchester United und dem FC Liverpool.