Zum Inhalte wechseln

Vorzeitiger Wechsel in der kommenden Saison

Erik Schmidt wechselt von den Füchse Berlin nach Magdeburg

Sport-Informations-Dienst (SID)

21.03.2019 | 14:24 Uhr

Der gebürtige Mainzer feierte 2014 sein Debüt in der Nationalmannschaft.
Image: Der gebürtige Mainzer feierte 2014 sein Debüt in der Nationalmannschaft. © Imago

SC Magdeburg verstärkt sich für die kommende Saison mit Kreisläufer Erik Schmidt.

Der Europameister von 2016 wechselt im Sommer vom Liga-Konkurrenten Füchse Berlin zum Traditionsklub und unterzeichnete beim SCM einen Einjahresvertrag bis 2020.

Schmidt soll für personelle Alternativen sorgen

"Erik kennt die Bundesliga seit vielen Jahren, bringt internationale Erfahrung mit und wird somit kaum Anpassungsschwierigkeiten in Magdeburg haben", sagte Magdeburgs Trainer Bennet Wiegert: "Er wird sich mit Zeljko Musa und Moritz Preuss hervorragend ergänzen und insbesondere im Innenblock mit seinen 2,04 Meter für mehr personelle Alternativen sorgen".

Die Kolumne von Sky Experte Stefan Kretzschmar

Die Kolumne von Sky Experte Stefan Kretzschmar

Flensburg und Löwen haben Final4 im Tank

Vertrag wurde vorzeitig aufgelöst

Schmidt hat in bislang 38 Spielen für die deutsche Nationalmannschaft 40 Tore erzielt und stand im erweiterten Kader für die Handball-WM 2019. "Ich möchte mich ausdrücklich bei den Füchsen Berlin bedanken, die meinem Wechselwunsch entsprochen haben", sagte Schmidt.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories